Medien- und Kommunikationsmanagement (berufsbegleitend)

Abschluss

Bachelor

Dauer

7 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Die Digitalisierung schreitet in rapider Geschwindigkeit voran und verändert die moderne Welt wie wir sie kennen kontinuierlich. Mit ihr wandeln sich auch in besonderem Maße die Wege der Kommunikation. Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement an der Fresenius Hochschule bietet Interessierten eine Ausbildung, die Fachwissen im Medien- und Digitalmanagement mit wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen und methodischen Kompetenzen kombiniert. Die Studierenden lernen mit diesem Studiengang alles über Kommunikation und Marketing, die Geschäftsmodelle digitaler Plattformen, oder die professionelle Etablierung von Social-Media-Präsenzen. Durch Kooperationen mit Unternehmen aus der Marketing- oder Agenturszene werden den Studierenden darüber hinaus methodische Kenntnisse mitgegeben.

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das siebensemestrige Studium, das in München, Wiesbaden, Köln, Hamburg und Düsseldorf absolviert werden kann, lässt sich grob in drei Bereiche einteilen: Die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen, das Medien- und Kommunikationsmanagement sowie die Methodenkompetenz, Praxiserfahrung und die interkulturellen Kompetenzen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, sich mit Blick auf ihre persönlichen Interessengebiete und bisherigen beruflichen Qualifikationen zu spezialisieren. Der Studiengang bietet insgesamt vier Schwerpunkte an, darunter fallen das Bewegtbild-Management, das Kommunikations- und Agenturmanagement, das Marketing-Management und das Online-Management.

Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius
Hochschule Fresenius

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Oder: Fachhochschulreife (Fachabitur)
  • Oder: Fachgebundene Hochschulreife
  • Oder: Meisterprüfung/ Berufliche Qualifikation

An der Hochschule Fresenius in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden muss die Hochschulzugangsberechtigung zum Studium im Bundesland Hessen befähigen.

Bei der Aufnahme eines Bachelorstudiums an der Hochschule Fresenius Heidelberg muss die Hochschulzugangsberechtigung zum Studium im Bundesland Baden-Württemberg befähigen.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Wer unsicher ist, ob das erworbene Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife zum Studium an einer Fachhochschule in Hessen oder Baden-Württemberg ausreicht, der kann eine amtlich beglaubigte Kopie des Zeugnisses zur Prüfung an der Hochschule einreichen.

Studiengebühren: 

Die Hochschule Fresenius ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule, die nicht staatlich refinanziert wird. Aus diesem Grund erhebt die Hochschule Fresenius Studiengebühren. Aktuelle Information zu den Gebühren sowie der Studienfinanzierung erhalten Sie im Informationsmaterial.

zurück zur Hochschule

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de