Schließen
Sponsored

Event Engineering

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Wer einen spektakulären Event plant, kommt an der richtigen Technik nicht vorbei. Egal, ob es sich um ein Konzert, eine Tagung oder eine Sportveranstaltung handelt – die richtige Ton-, Licht- oder Bühnentechnik spielt für das Gelingen dieses Events eine tragende Rolle. Das Bachelor-Studium „Event Engineering“ versteht sich als Schnittstelle zwischen Gestaltung und Technik und vermittelt Ihnen das nötige Wissen, um eine normale Veranstaltung zu einem besonderen Event zu machen. Am Ende des Studiums steht der Abschluss des Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Vollzeitstudium ist auf insgesamt sechs Semester ausgelegt. In dessen Verlauf werden Sie in diversen Punkten, die zur Durchführung eines Events nötig sind, umfangreiches Fachwissen erlangen. Unter anderem werden hierbei die Bereiche Video-, Audio- und Lichttechnik sowie Bühnenbau und Pyrotechnik behandelt. Aber auch betriebswirtschaftliche Inhalte kommen in diesem Studium nicht zu kurz.

Beim Thema Events kommt es nicht nur auf grundlegendes theoretisches Wissen an. Auch die Praxis spielt hierbei eine große Rolle. Daher werden Sie während Ihres Studiums an der New Design University auch Projektarbeiten abliefern, in denen Sie das erlernte Wissen praktisch anwenden können. Sie lernen, wie man von der Pike auf eine Veranstaltung perfekt plant, organisiert und durchführt. Die Bachelor-Arbeit, die Sie am Ende Ihres „Event Engineering“ Studiums verfassen, ist ebenfalls sehr stark an der Praxis orientiert, so dass sie perfekt ausgebildet den Weg in die Berufswelt antreten werden.

Studienschwerpunkte

Der Studiengang „Event Engineering“ ist sehr vielseitig und deckt mehrere Bereiche der Eventtechnik ab: Von den technischen Grundlagen, über Ton-, Licht-, Bühnen- und Videotechnik bis hin zu Sicherheits- und Umweltaspekten (Green Events) . Ferner gehören auch Soft Skills wie etwa Kommunikation und Präsentation, aber auch betriebswirtschaftliche Inhalte, zum Lehrplan des Studiums an der New Design University. Wahlfächer sowie die theoretische und praktische Bachelorarbeit runden das Studium ab.

Besonderheiten des Studiums

Das Studium an der New Design University ist ein perfekter Mix aus wichtigen theoretischen Inhalten sowie praktischen Elementen. Außerdem werden Ihnen im Studiengang „Event Engineering“ die technischen Aspekte wie etwa Tontechnik, Lichttechnik sowie Bühnenbau und Mechanik ebenso vermittelt wie betriebswirtschaftliche und juristische Inhalte. Ferner punkten Sie bei potenziellen Arbeitgebern durch die praktische Erfahrung, die Sie in zahlreichen Projektarbeiten sammeln können.

Dieses Gesamtkonzept bietet Ihnen die perfekte Möglichkeit, sich mit verschiedenen Bereichen des Eventmanagements und der Eventtechnik vertraut zu machen. Die Inhalte sind optimal aufeinander abgestimmt und leiten Sie Schritt für Schritt in die richtige Richtung, um beruflich in diesem Bereich voll durchzustarten. So werden Sie zu einer begehrten Fachkraft für verschiedene Unternehmen aus den Bereichen Musik, Sport, Kultur, Messen und Tourismus oder für Behörden.

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

Um das Studium absolvieren zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • allgemeine Hochschulreife oder Lehre mit Berufsreifeprüfung
  • Aufnahmeklausur mit Motivationsschreiben
  • Vorkenntnisse können anerkannt werden, so dass ein Studieneinstieg auch ins zweite oder dritte Semester möglich ist

Die monatlichen Studiengebühren belaufen sich auf 505 Euro (3.000 Euro/Semester).

zurück zur Hochschule