Fernstudium Medieninformatik in Ulm studieren?

Studienform

Fernstudium

Studiengang

Medieninformatik

Stadt

Ulm

Fernstudium

Das Fernstudium ist eine flexiblere Alternative zum klassischen Vollzeitstudium: Wann und wo man lernt, bestimmt man selbst. Die Studieninhalte werden eigenständig im Selbststudium erarbeitet. Üblicherweise stellt die Hochschule Lehrmaterialien in Form von sogenannten Studienbriefen, Lehrbüchern und Fachliteratur zur Verfügung. E-Learning Komponenten, etwa Online-Seminare, -Tutorien oder Übungsaufgaben im Internet, ergänzen das Studienprogramm.

Präsenzveranstaltungen sind äußerst selten und in der Regel nicht verpflichtend. Ist die persönliche Anwesenheit am Hochschulort bzw. einem Prüfungszentrum doch einmal nötig, z.B. bei Prüfungen, finden diese fast immer am Wochenende statt. Ein Fernstudium lässt sich entsprechend gut mit einer Berufstätigkeit vereinbaren. Allerdings erfordert das Selbststudium viel Disziplin, erst recht neben einer regulären 40-Stunden Arbeitswoche. 

Weiterlesen...

Medieninformatik

Wenn du dich für Informatik interessierst und später gerne im Medienbereich arbeiten möchtest, dann ist ein Medieninformatik Studium genau das Richtige für dich. Hier lernst du nicht nur programmieren, sondern wirst zum Experten für Multimedia und Digitale Medien.

Infos zum Studium und alle Hochschulen auf einen Blick

In unserem ausführlichen Artikel zum Medieninformatik Studium haben wir für dich alles Wichtige rund um Studieninhalte, Voraussetzungen und die beruflichen Perspektiven nach dem Studium zusammengetragen. Was die Suche so richtig einfach macht: In unserer großen Datenbank findest du alle Hochschulen mit Medieninformatik Studiengängen auf einen Blick.

Das erwartet dich im Medieninformatik Studium

Das Medieninformatik Studium ist sehr anwendungsbezogen und interdisziplinär ausgerichtet. Im ersten Teil des Studiums behandelst du mathematische, technische und theoretische Grundlagen, bevor du dann später tiefer in die Thematik eintauchst. Du lernst z.B. mehr über die Entwicklung von Softwares, Web-basierter Anwendungen oder multimedialer Informationssysteme. Ob der inhaltliche Schwerpunkt eher im Medienbereich oder auf der Informatik liegt, unterscheidet sich je nach Studiengang. Werfe daher am besten vorher einen Blick ins Modulhandbuch! Absolventen sind nicht nur bei Medienunternehmen, Agenturen oder Softwareherstellern, sondern auch in vielen weiteren Branchen einsetzbar.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Ulm

Ulm ist eine Stadt mit mehr als 120.000 Einwohnern im Osten den Bundeslandes Baden-Württemberg. Die Stadt an der Donau ist vor allem für ihr Münster bekannt, die größte evangelische Kirche Deutschlands mit dem höchsten Kirchturm der Welt. Die Stadtgeschichte beginnt um das Jahr 1200 und ist vor allem durch die Kirche geprägt. Um das Jahr 1500 erreichte Ulm den Höhepunkt seiner Geschichte. Nach Nürnberg war Ulm die zweitgrößte Reichsstadt Deutschlands. Darüber hinaus blickt die Stadt auf namhafte Söhne und Töchter, wie beispielsweise Albert Einstein oder die Geschwister Scholl. Neben einer langen Stadtgeschichte prägt vor allem die Kultur die Donaustadt. Zahlreiche historische Gebäude, verschiedene Theater und Museen, verschiedene Kulturvereine und -zentren sowie regelmäßige Veranstaltungen machen Ulm zu einem kulturellen Mittelpunkt für regionale Kunst und Geschichte. Doch auch die Ulmer Kneipen und Nachtclubs tragen zum bunten Stadtbild bei. Auch wirtschaftlich ist die Stadt ein interessanter Standort. So befinden sich Unternehmenssitze bekannter Firmen wie Airbus, der Telekom, Daimler oder ratiopharm im Stadtgebiet.

Medien studieren in Ulm

Insgesamt verfügt Ulm über zwei Hochschulen und eine Universität. Die Hochschule Ulm hat sich vor allem auf das Ingenieurswesen spezialisiert, die private Hochschule für Kommunikation und Gestaltung setzt ihren Schwerpunkt auf die im Namen erwähnten Bereiche. Die Universität Ulm ist vor allem für ihre medizinischen und mathematischen Studiengänge bekannt, bietet aber einen breiten Fächerkanon an, der unter anderem Informatik einschließt. Vor allem die beiden letztgenannten Institutionen eignen sich für medienorientierte Studiengänge, wie Medienkommunikation oder Medieninformatik. Praktisch angewandt werden können die theoretischen Kenntnisse etwa im regionalen Studio für Hör- und Fernsehfunk des SWR oder in verschiedenen lokalen Printmedien.

Alle Hochschulen in Ulm

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de