Master Kommunikationsdesign in Sachsen-Anhalt studieren?

Abschluss

Master

Studiengang

Kommunikationsdesign

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Kommunikationsdesign

Kommunikationsdesigner sind echte Allrounder und werden eigentlich überall gebraucht, wo Kommunikationsinhalte grafisch und inhaltlich aufbereitet werden müssen. Natürlich gibt es in diesem Bereich auch passende Studienangebote, die dich auf eine Karriere im Kommunikationsdesign vorbereiten. Hier findest du alles, was du wissen musst, rund um das Kommunikationsdesign Studium.

Infos zum Studium und alle Hochschulen auf einen Blick

In unserem ausführlichen Ratgeber zum Kommunikationsdesign Studium informieren wir dich über die verschiedenen Studienmöglichkeiten in diesem Bereich sowie über Inhalte, Voraussetzungen und deine Berufschancen. Was dir außerdem bei der Studienwahl hilft: Unsere große Datenbank listet dir ganz übersichtlich alle Hochschulen auf, an denen du Kommunikationsdesign studieren kannst.

Darum geht es im Kommunikationsdesign Studium

Das Kommunikationsdesign Studium dauert sechs bis acht Semester und vermittelt dir anwendungsorientiertes Designwissen und das entsprechende Handwerk. Der Studiengang ist sehr praxisnah mit künstlerischen Übungen und Projektarbeiten, aber auch die Theorie ist ein wesentlicher Bestandteil. Neben Fächern wie Illustration, Fotografie oder Digitale Bildgestaltung können also durchaus auch Designtheorie, Medienrecht und Marketing auf dem Studienplan stehen. Oft kannst du dann später einen Schwerpunkt wählen, wie etwa Werbung oder Unternehmenskommunikation. Dementsprechend kannst du nach dem Kommunikationsdesign Studium z.B. in Agenturen, Unternehmen oder Medienhäusern arbeiten. Grundvoraussetzung ist auf jeden Fall künstlerisches und gestalterisches Talent, denn das kannst du auch im Studium nicht lernen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist ein Bundesland mit mehr als 2,2 Millionen Einwohnern im Osten Deutschlands. Neben der Landeshauptstadt Magdeburg gelten Halle an der Saale und Dessau-Roßlau als einwohnerreichste Gemeinden und kulturelle Zentren des Bundeslandes. Historische Stätten wie das Schloss Wernigerode oder die Burg Falkenstein zeugen von einer langen Historie. Doch neben der Geschichte des Sachsen-Anhalts ist vor allem die Pluralität der Kultur erwähnenswert, die im Vergleich zu den benachbarten Bundesländern verhältnismäßig bunt und vielerlei beeinflusst scheint.

Medien studieren in Sachsen-Anhalt

Insgesamt sind zwei Universitäten, acht Hochschulen und vielerlei Institute in Sachsen-Anhalt beheimatet. Letztere werden vor allem durch das Max-Planck-Institut und das Leibniz-Institut geprägt. Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sind die Zentren der akademischen Bildung mit einem breiten Fächerkanon. Die Hochschulen verteilen sich neben den genannten Universitätsstandorten auf andere einwohnerreiche Regionen des Bundeslandes. Vor allem medienbezogene Studiengänge sind in Sachsen-Anhalt beliebt. Diese können vor allem in Magdeburg und Halle durch Studios des MDR und regionale TV-Sender sowie Tageszeitungen auch praktisch gestaltet werden.

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de