Schließen

Game Design

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester
  • Art Vollzeit

Von Game Art bis Game Engineering – Computerspiele verstehen, konzipieren und umsetzen für PC, Smartphone und Virtual Reality – Design Studium mal anders. Beim Game Design lernen Sie die künstlerischen und technischen Grundlagen der Computerspielentwicklung. Setzen Sie eigene Spiele für PC, Smartphones und Virtual Reality um.

Spiele und vor allem Video-Spiele gehören zum normalen Alltag und bieten unzählige Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Aber um ein Computerspiel zu entwickeln sind qualifizierte Programmierer und Designer nötig.
Genau da setzt die Mediadesign Hochschule an und bietet den Studiengang „Game Design“ an. Dieser Studiengang verbindet Programmierung und Design zu einem gemeinsamen Fachgebiet und vermittelt Grundlagen und Vertiefungen in diesem Bereich.
Der Studiengang ist praxisorientiert und bietet mit zahlreichen Projekten und einem Praxissemester die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben in der Spielebranche.

So beispielsweise bei Absolvent Sebastian Jantschke, der jetzt CEO bei Nementic Games ist:
„Die realitätsnahen Projektphasen im Studiengang Game Design haben nicht nur geholfen, wertvolle praktische Erfahrungen zu sammeln, sondern auch ein Netzwerk aufzubauen, von dem wir nach der Ausgründung unserer Firma noch immer profitieren.“

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelorstudium dauert sieben Semester und sieht im fünften oder sechsten Semester ein Praxissemester vor. Das Studium wird im siebten Semester mit der Bachelorarbeit abgeschlossen.

Im Laufe des Studiums erwartet die Studierenden eine Mischung aus konzeptionellen, künstlerischen und technischen Grundlagen der Computerspielentwicklung. Hinzu kommt bereits ab Ende des ersten Semesters eine der beiden Spezialisierungen „Artwork“ oder „Game Engineering“.

Zu den fünf Fachgebieten des Bachelorstudiums zählen:

  • Studium Generale: Wissenschaftliches Arbeiten, Angewandte Forschung
  • Game Design: Konzeption, Planung und Umsetzung von Spielen und Spielinhalten.
  • Game Art: visuelle Gestaltung von Spielen und Spielinhalten
  • Game Engineering: Grundlagen der Informatik, technische Umsetzung von Spielen und Spielinhalten
  • Praxissemester und Projektarbeiten

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Zulassung ist die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss. Studieren ohne Abitur ist gem. § 11 BerlHG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich.

Für die Anmeldung zu einem künstlerisch geprägten Bachelor-Studiengang ist neben einer ausführlichen Bewerbung (inklusive Abschlusszeugnissen und tabellarischem Lebenslauf mit Lichtbild) die Einreichung einer (ggf. auch digitalen) Mappe mit eigenen kreativen Arbeitsproben (10-20) erforderlich.

Kosten:

  • Pro Monat ab 650 Euro
  • Pro Semester ab 3.900 Euro
  • Anmeldegebühr (EU-Bürger): 490 Euro

Die Gebühren sind abhängig vom Standort und können für Studierende von außerhalb der EU abweichen!

zurück zur Hochschule