Medien berufsbegleitend als Präsenzstudium

Weiterhin arbeiten, sich aber trotzdem akademisch weiterbilden und fit für die Medienbranche machen: Wir informieren dich über Medien-Studiengänge, die in Teilzeit, als Abend- oder Wochenendstudium studiert werden können.

Was ist ein berufsbegleitendes Präsenzstudium?

Neben dem Beruf studieren, heißt: Lernen und Arbeiten parallel. Das geht zum Beispiel mit einem Fernstudium, bei dem man die Lernzeiten ganz flexibel um Arbeit und Freizeit herumplant und nur selten an Lehrveranstaltungen persönlich teilnimmt. Wem das aber zu anonym ist und wer lieber in der Gruppe lernt, ist mit einem berufsbegleitenden Präsenzstudium besser beraten. Hierbei gibt es verschiedene Formen:

Abendstudium: tagsüber arbeiten, regelmäßig unter der Woche zur Hochschule (plus ggf. hin und wieder am Wochenende)

Wochenendstudium: in der Woche arbeiten, am Wochenende zur Hochschule

Teilzeitstudium: an zwei bis drei Tagen in der Woche zur Hochschule, an den anderen Tagen arbeiten (dafür muss in der Regel die wöchentliche Arbeitszeit verkürzt werden)

Blended Learning: eine Mischung aus Präsenzstudium und Fernstudium, in der Regel blockweise Unterricht mit längeren Selbstlernphasen im Wechsel

Wenn dir das Lernen in der Gruppe, persönliche Ansprechpartner und ein vorgegebener Stundenplan nicht so wichtig sind oder du maximale Flexibilität brauchst, informiere dich hier über die ⇒ Fernstudienmöglichkeiten im Medienbereich.

Hochschulen & Studiengänge

Technische Akademie Wuppertal
  • Grafik-Design, Journalismus und PR,...
3 Studiengänge
mediacampus Frankfurt
  • Buchhandels- und Medienmanagement, Verlags- und...
2 Studiengänge
Steinbeis School of Management and Innovation
  • Buchhandel & Verlagswesen, Digital Media & Online...
6 Studiengänge
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
  • Elektrotechnik / Informationstechnik -...
2 Studiengänge
Fachhochschule Kiel
  • Angewandte Kommunikationswissenschaften,...
6 Studiengänge
Deutsche Pop
  • Graphic Design, Music Management, Photography
3 Studiengänge
FOM Hochschule für Ökonomie & Management
  • Marketing & Digitale Medien
1 Studiengänge
Rheinische Fachhochschule Neuss
  • Marketing and Communications Management
1 Studiengänge
Universität Leipzig
  • Communication Management, Corporate Media, Digital...
8 Studiengänge
Hamburg Media School
  • Digital Journalism, Digital Media, Film,...
4 Studiengänge
bbw Hochschule
  • Management of Creative Industries,...
2 Studiengänge
Hochschule Macromedia
  • Design Management, Digital Entrepreneurship,...
18 Studiengänge
Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Cross Media, Interaction Design, Journalismus,...
4 Studiengänge
Universität Erlangen-Nürnberg
  • Christliche Medienkommunikation, Communications...
8 Studiengänge
Hochschule Fresenius
  • 3D-Design und Management, Corporate Communication,...
5 Studiengänge
Hochschule Hamburg (HAW)
  • Digitale Kommunikation, Illustration, Information,...
11 Studiengänge
SAE Institute GmbH
  • Audio Production, Digital Film Production, Game...
8 Studiengänge
Hochschule Osnabrück
  • Corporate Communications, Informatik -...
4 Studiengänge
Rheinische Fachhochschule Köln
  • International Marketing and Media Management...
3 Studiengänge
EHV Fernstudium
  • Medien- und Kommunikationsmanagement
2 Studiengänge
Mediadesign Hochschule
  • Design Management, Digital Film Design –...
7 Studiengänge
Technische Hochschule Köln
  • Digital Games, Game Development and Research,...
9 Studiengänge
Universität Duisburg-Essen
  • Angewandte Informatik - Medieninformatik,...
10 Studiengänge
Universität Münster
  • Kommunikationswissenschaft, Kulturpoetik der...
5 Studiengänge
HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und...
  • Grafikdesign und Visuelle Kommunikation,...
7 Studiengänge
Universität Potsdam
  • Europäische Medienwissenschaft, Medienrecht und...
4 Studiengänge
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
  • Crossmedia & Communication Management,...
10 Studiengänge

Welche Medien-Studiengänge kann man berufsbegleitend als Präsenzstudium studieren?

Die meisten Medien-Bachelor, die man berufsbegleitend an der Hochschule vor Ort studieren kann, befassen sich mit den Themen Medienmanagement oder Kommunikationsmanagement. Es handelt sich also um betriebswirtschaftlich fundierte Studiengänge, die sich speziell mit Inhalten der Medien- und Kommunikationsbranche auseinandersetzen.

Daneben gibt es aber auch einzelne Studienangebote, die sich spezielleren Medienthemen, wie Journalismus, PR, Grafikdesign oder Digitale Medien widmen. Wer allerdings so richtig kreativ werden will, zum Beispiel im Bereich Film & Fernsehen, Medienproduktion, Fotografie oder ähnliches, hat eher schlechte Karten: Diese Medien-Studiengänge werden vor allem in Vollzeit angeboten. Ein Blick lohnt aber auch bei den Fernstudiengängen, wo die Auswahl nochmal etwas größer ist.

Was man sonst noch zum berufsbegleitenden Präsenzstudium wissen sollte

Wie läuft ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ab?

Wie eingangs beschrieben, gibt es verschiedene Formen von berufsbegleitenden Medien-Präsenzstudiengängen. Die üblichsten sind das Abend- und Wochenendstudium.

Beim Abendstudium geht man meistens an zwei Abenden unter der Woche zur Hochschule und nimmt am Unterricht teil. Von 17.30 bis 21.30 Uhr ist eine übliche Zeit. Teilweise finden zusätzlich an einzelnen Wochenenden Lehrveranstaltungen statt. Beim Wochenendstudium nimmt man an vielen Wochenenden am Unterricht teil. Dieser beginnt häufig freitagnachmittags gegen 17 Uhr, ist samstags ganztägig und sonntags bis nachmittags oder sogar ganz frei.

Beachte: Bei beiden Studienformen findet in den Semesterferien in der Regel kein Unterricht statt. Zu den verpflichtenden Terminen an der Hochschule kommt aber noch jede Menge Lernzeit zuhause.

Daneben gibt es einige Hochschulen, die Studiengänge in Teilzeit anbieten. In dem Fall geht man tagsüber zu den Lehrveranstaltungen, aber eben nicht täglich, sondern nur an ein paar Tagen in der Woche. Da die Vorlesungen zur regulären Arbeitszeit stattfinden, kommt man hierbei nicht drum herum, die Arbeitszeit zu verkürzen, zum Beispiel in Teilzeit zu arbeiten. Die gewonnene Zeit kann man dann mit dem Medienstudium an der Hochschule verbringen. Im Prinzip kann jeder Vollzeit-Studiengang so studiert werden – man muss eben nur eine längere Studienzeit einplanen!

Wie lange dauert ein berufsbegleitendes Medienstudium und wie hoch ist der Lernaufwand?

Ob du nun abends oder am Wochenende studierst – die Tatsache, dass du berufsbegleitend zur Hochschule gehst, ändert nichts an der Regelstudienzeit. Je nach Medien-Studiengang beträgt diese sechs oder sieben Semester bis zum Bachelorabschluss, also drei bis dreieinhalb Jahre. Da es einen festen Lehrplan gibt und dir bei der Organisation geholfen wird, ist die planmäßige Studiendauer auch gut einzuhalten.

Was du dir aber sicher denken kannst: Ein berufsbegleitendes Medienstudium ist kein Spaziergang. Die regelmäßige Teilnahme an Seminaren und Vorlesungen sowie die Vor- und Nachbereitung von Lehrinhalten zuhause erfolgen schließlich parallel zur Berufstätigkeit. Gut 20 Stunden solltest du auf jeden Fall einplanen: Darin enthalten sind zwei abendliche Präsenztermine sowie die individuelle Lernzeit daheim. Klar, man kann auch mal weniger machen. Stehen aber Klausuren an, wirst du hingegen reinklotzen müssen.

Was kostet ein Medien Präsenzstudium?

Wer sich für ein Medienstudium entscheidet, das sich speziell an die Bedürfnisse von Berufstätigen richtet, muss mit Kosten von mehreren hundert Euro monatlich rechnen. Damit du dir ein Bild von den üblichen Gebühren machen kannst, nennen wir mal ein paar Beispiele:

  • Der Bachelor Kommunikationsstrategie und -management an der Hochschule Fresenius kostet 390 Euro/Monat. Gesamt: 16.380 Euro
  • Der Bachelor Medienwirtschaft & Medienmanagement an der Technischen Akademie Esslingen kostet 1.470 Euro/Semester. Dazu kommt eine einmalige Prüfungsgebühr von 615 Euro. Gesamt: 10.905 Euro
  • Der Bachelor Digitale Medien an der FOM Hochschule kostet 295 Euro/Monat. Dazu kommt eine einmalige Prüfungsgebühr von 300 Euro. Gesamt: 12.690 Euro

Bei den drei Beispielen hier kommt man auf Gesamtkosten zwischen knapp 10.000 – 16.00 Euro. Andere berufsbegleitende Medien-Studiengänge sind ähnlich teuer.

Das erscheint dir jetzt erstmal ziemlich viel? Ja, da hast du recht, ein berufsbegleitendes Medienstudium ist nicht gerade billig – da macht es übrigens auch keinen Unterschied, ob man privat oder staatlich studiert, die Gebühren sind ähnlich hoch. Im Idealfall zahlt sich das Studium aber aus: Mit einem akademischen Abschluss wird der Aufstieg auf der Karriereleiter erleichtert und damit auch die Chance auf ein gutes Gehalt größer.

Ist der Abschluss genauso anerkannt wie bei Vollzeit-Studiengängen?

Ja, sicher! Wenn du dich für ein akademisches Medienstudium entscheidest, das mit einem Bachelor abschließt, erwirbst du einen international anerkannten Abschluss. Dass du das Studium neben dem Beruf gemacht hast, spielt keine Rolle.

Übrigens, Personaler schätzen an Absolventen von berufsbegleitenden Studiengängen deren Disziplin und Durchhaltevermögen. Denn mit dem Studium wirst du dich nicht nur fachlich im Medienbereich weiterentwickeln, sondern auch persönlich! Die subjektive Anerkennung deiner Leistung durch den Arbeitgeber ist in der Regel sehr hoch!

Können Abend- und Wochenendstudiengänge auch ohne Abitur studiert werden?

Ja, das geht häufig und ist am einfachsten, wenn du schon ein paar Jahre Berufserfahrung in der Medienbranche hast. Es ist nämlich so: Hast du kein Abitur oder Fachabitur können eine abgeschlossene Medienausbildung und zwei bis drei Jahre zusätzliche Berufserfahrung den Schulabschluss ersetzen. Alternativ gelten auch bestimmte Fortbildungsabschlüsse, wie der Meistertitel oder ein IHK-Fachwirt-Abschluss, als Hochschulzugangsberechtigung.

Da der Zugang zum Studium ohne Abitur aber von Bundesland zu Bundesland etwas anders geregelt ist und auch die Hochschulen individuelle Verfahren einsetzen, informiere dich am besten direkt bei der Studienberatung deiner Wahl, wie du ohne Hochschulreife ein Medienstudium beginnen kannst.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de