Schließen
Sponsored

Games Programming

  • Abschluss Bachelor of Arts/Science
  • Dauer 24 Monate (30 bzw. 42 Monate Teilzeit)
  • Art Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Fantasie, Kreativität, gute Programmier- und Grafikkenntnisse: Die Spielebranche wächst und qualifizierte Game Programmer werden gesucht. Im Fachbereich Games Programming wird den Studenten ein gutes theoretisches Verständnis über die Möglichkeiten und Entwicklungen in der Gameindustrie und Spieleprogrammierung vermittelt. Sie sammeln durch die Entwicklung eigener Projekte und vorgegebene Übungsaufgaben ein hohes Maß an Routine und praktischer Erfahrung. Durch den hohen Praxisanteil werden sie optimal auf das Arbeitsleben in den Bereichen Konzeption, Produktion oder Programming vorbereitet.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die neun Kernmodule des Games Programming Programs werden in 24 Monaten absolviert. Die praxisnahe Ausbildung am SAE Institute zeichnet sich dadurch aus, das von den 30-40 Unterrichtsstunden in der Woche nur 7,5 Stunden für eine theoretische Ausbildung aufgewendet werden.

Studieninhalte u.a.

  • Programmiergrundlagen
  • 3D Game Programming
  • C++, C#, Java, Actionscript, Flash, SQL
  • Windows API Programmierung
  • Netzwerk Programmierung
  • Design Pattern
  • Software Architecture
  • Consolen
  • Controller
  • Engines
  • Wirtschaftsplanung und Management
  • Marketing, Werbung und PR
  • Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten
  • Psychologie am Arbeitsplatz

Studienschwerpunkte

Das Games Programming Bachelor Program setzt sich aus den folgenden neun Kernmodulen zusammen:

  • 3D Game
  • 2D Game
  • PvE Game – (Player versus Environment Game)
  • Multiplayer Game
  • Web and Mobile Game
  • Abschlussprojekt
  • Einblick in die Medienbranche, Management und marktwirtschaftliche Grundlagen
  • Erweiterte Produktionsaspekte und Team-Projekt
  • Honours-Arbeit

Besonderheiten des Studiengangs

  • Vielfältige Berufsmöglichkeiten durch breit gefächertes Grundlagenwissen
  • Professionell ausgestattet Studios & Workstations mit modernem State-of-the-Art Equipment exklusiv für SAE Studenten
  • Höchster Praxisbezug durch “Learning by Doing”
  • Individuelle Übungszeit bei freier Zeiteinteilung
  • Erfahrene Dozenten und ein persönlicher Lehrdialog
  • Begrenzte Teilnehmerzahl pro Kurs
  • SAE Abschlüsse sind seit mehr als 30 Jahren etabliert und sehr anerkannt
  • Weltweites Netzwerk
  • Ehemaligen Vereinigung SAE Alumni Association
  • Internationales Studium möglich
  • eigenes Job Portal Industrial Relations & Career Coaches an jedem Campus
  • SAE Alumni Convention
  • Highlight Seminare/Meet the Professionals

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

Für ein Studium am SAE Institute setzen wir das Abitur oder einen mittleren Bildungsabschluss (Mindestalter 18 Jahre) voraus. Studierende benötigen darüber hinaus auch ein leistungsfähiges Notebook (Mindestvoraussetzungen bitte am jeweiligen SAE Institute erfragen).

Informationen zu Kosten und Förderungsmöglichkeiten wie dem Bildungsfonds SAFE können beim Bildungsberater angefordert werden.

zurück zur Hochschule