Schließen

Marketingkommunikation

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester
  • Art Vollzeit

Im Bachelor-Studiengang Marketingkommunikation lernen Sie überzeugende Kommunikationsstrategien zu entwickeln, relevante Botschaften für Zielgruppen zu formulieren und Kampagnen im digitalen Zeitalter umzusetzen. Ab dem 2. Semester fokussieren Sie Ihr Studium auf Ihre persönlichen Kompetenzen und Interessen: Werbung (B.A. Marketingkommunikation) oder Konsumentenpsychologie (B.A. Marketingkommunikation) oder Nonprofit- und Soziomarketing (B.A. Marketingkommunikation) Der staatlich und international anerkannte Bachelor-Studiengang umfasst auch gestalterische Kurse und bietet die optimale Grundlage für vielfältige Karrieremöglichkeiten. Sie arbeiten in Werbe-, PR-, Event-, Sponsoring- und Media-Agenturen, in Unternehmen, in der Medienbranche sowie in sozialen und kulturellen Einrichtungen. Darüber hinaus haben Sie Zugang zu zahlreichen Masterstudiengängen im In- und Ausland.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Bachelor-Studiengang Marketingkommunikation vermittelt den Teilnehmern sämtliche Kenntnisse und Fähigkeiten, um die komplexen Aufgaben des Kommunikationsmanagements, der Marketing- und Wirtschaftskommunikation erfolgreich zu lösen. Sie entwickeln passende Strategien und Maßnahmen und koordinieren die gestalterische Umsetzung. Die enge Verknüpfung von wissenschaftlichen und praxisbezogenen Veranstaltungen bereitet optimal auf die aktuellen Herausforderungen in der Marketing- und Kommunikationsbranche vor. Das Vollzeitstudium gliedert sich in 30 Module, in denen jeweils ein Themenkomplex aus unterschiedlichen wissenschaftlichen und praktischen Perspektiven beleuchtet wird. Die Absolventen arbeiten als Kundenberater, Konzeptioner, Texter, PR-Berater oder Event-Manager in Werbe-, PR-, Event-, Sponsoring- und Media-Agenturen, oder als Produktmanager, Marketingleiter, Werbeleiter oder PR-Leiter bei Wirtschaftsunternehmen, in den Medien, sowie in sozialen und kulturellen Einrichtungen.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Die Bewerber müssen die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife nach und eine Zugangsprüfung in Berlin absolvieren. Die Zugangsprüfung umfasst ein halbstündiges, persönliches Gespräch mit einer fachspezifischen Prüfungskommission, in dem die Fähigkeiten, Interessen und die persönliche Motivation des Bewerbers ermittelt werden. Zudem müssen Bewerber studienspezifische Aufgabenstellungen bearbeiten.

Für das Studium fallen monatliche Studiengebühren in Höhe von 650 Euro an.

zurück zur Hochschule