Überblick

  • Grundsätzliches
    Die Studiengänge bieten zum Teil sehr unterschiedliche Inhalte und Schwerpunkte.
  • Good to know
    Wahl zwischen forschungs- und anwendungsorientieren Mastern
  • Regelstudienzeit
    3-4 Semester
  • Hauptzielgruppe
    Absolventen aus (Medien)Informatik, Medientechnik, Physik, Medienproduktion oder Elektrotechnik u.ä.

Eindrücke

Hochschulen & Studiengänge

Alle Infos zum Master Medientechnik

Es gibt sehr unterschiedliche Medientechnik Master-Studiengänge: Master A bereitet die Studierenden darauf vor, Hardware- und Software-Bausteine und Baugruppen für komplexe Systeme der Informations- und Medientechnik zu entwickeln und zu entwerfen. Master B konzentriert sich mehr auf die Medienproduktion, während hingegen Master C ein Lehramtsstudium ergänzt und Master D sich mit der digitalen Signalverarbeitung und Echtzeitsystemen beschäftigt. Du siehst – bei der Studienwahl kommt es auch schon sehr stark darauf an, in welchem Bereich du deine berufliche Zukunft siehst. Es gibt aber auch noch Medientechnik Master, die eher generalistisch ausgerichtet sind und dann spezielle Schwerpunkte bieten. Je nach Ausrichtung variieren auch die Zulassungsvoraussetzungen (siehe weiter unten)

Tipp: Wer sich für den Master Medientechnik interessiert, sollte sich auch informieren, ob die jeweilige Hochschule den Studiengang eher forschungsorientiert (also theorielastiger) oder anwendungsorientiert (mehr Praxis) anbietet. Diese Infos findet man meist direkt auf der Studiengangswebseite oder man sollte die Studienberatung anrufen.

In der Regel wird der Studiengang von staatlichen Hochschulen angeboten und hat eine Studienzeit von 3-4 Semestern. Als Abschluss sind verschiedene Formen vertreten, vom Master of Arts bis zum Master of Science oder Master of Engineering.

Studienmodelle

Den Master Medientechnik gibt es als...

  • klassisches Vollzeitstudium: Du bist von Beruf Student, die Vorlesungen erstrecken sich in der Regel von Montag bis Freitag.
  • berufsbegleitendes Studium: Du gehst einem normalen Vollzeitjob nach und studierst, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium, nebenbei. (Hier gibts mehr Infos zum berufsbegleitenden Studium)

Alle Infos speziell zum Bachelor inklusive aller Hochschulen und Studiengänge bekommst du in unserem gesonderten Artikel.

Voraussetzung, Bewerbung & NC

Die Hauptzielgruppe des Masters Medientechnik sind Absolventen des gleichnamigen Bachelors. Allerdings steht der Studiengang unter bestimmten Voraussetzungen auch Absolventen anderer Studienrichtungen offen, wie z. B. aus den Bereichen der (Medien)Informatik, Physik, Medienproduktion oder Elektrotechnik. Wer genau sich bewerben kann, liegt immer an den inhaltlichen Schwerpunkten des Studiengangs. Man sollte daher unbedingt die Studienberatung der Hochschule fragen, oft kann man ein paar Fächer aus dem Bachelor nachholen und somit trotzdem zugelassen werden.

Einen NC für den Master Medientechnik gibt es selten, meist kann man sich direkt einschreiben. Einige Hochschulen schreiben zwar, man sollte mindestens eine Bachelornote von 2,5 haben, aber zum Teil wird man sicherlich auch mit einer 2,7 oder 2,8 noch Chancen haben, wenn die Studienplätze nicht alle schon vergeben sind. Also nicht zu früh aufgeben.

Weitere Studienoptionen

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de