Schließen
Sponsored

Wirtschaftspsychologie - Social Media & Online Marketing

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Duales Studium, Fernstudium, Vollzeit

Social Media ist ein entscheidender Faktor für Unternehmen, wenn es um die Bereiche Marketing, Vertrieb, Human Ressource Management und Verkaufskommunikation geht. Sie möchten sich als Social Media-Expert/in im Unternehmen einbringen und Verantwortung bei spannenden Aufgaben wie Kundenbindung oder Produktentwicklung übernehmen? Das Bachelorstudium „Social Media & Online Marketing“ bietet Ihnen den Einstieg in das digitale Business und eröffnet Ihnen aussichtsreiche Karrierechancen. Sie behalten Zielgruppen im Auge, erstellen Verkaufskampagnen, gestalten und pflegen den Content auf verschiedenen Kanälen und den Dialog mit Kund/innen und Konsument/innen. All die Aufgabenbereiche finden im Studienplan zusammen, der ebenfalls ein Praxisprojekt vorsieht.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelorstudium dauert sieben Semester in Regelstudienzeit im Vollzeit-Programm. Dabei ist ein Semester als Praxissemester bestimmt.
Alternativ kann das Studium auch kooperativ bzw. dual oder auch berufsbegleitend studiert werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, das Studium optimal mit Beruf oder Ausbildung zu vereinen. Zusätzliche Flexibilität schafft das Blended Learning Konzept, das Ihnen die Lehrinhalte semi-virtuell vermittelt.

„Social Media & Online Marketing“ ist ein Branchenfokus des Wirtschaftspsychologie Studiums. Im Studienplan finden demnach BWL, VWL, Marketing und anwendungsorientierte Module zusammen. Zu diesen zählen z.B.:

  • Social Media Grundlagen
  • Online Marketing Grundlagen
  • Psychologie des digitalen, crossmedialen Marketings
  • SEO: Search Engine Optimization
  • SEA: Search Engine Advertising
  • e-Commerce und Amazon

Das Studium wird mit der Bachelorthesis abgeschlossen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife: Abitur
  • Fachhochschulreife: Fachabitur
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Äquivalente Abschlüsse aus dem Ausland

Ausländische Studienbewerber müssen zudem ausreichende Sprachkenntnisse auf C1-Niveau für den Zugang vorweisen können.

Bewerber, welche die Fachhochschulreife außerhalb Bayerns erworben haben, sollten sich vorab an die Studierendenkanzlei wenden.

Kosten:

Die monatlichen Studiengebühren variieren je nach Modell: Vollzeit (42 Monate) 450 € | Teilzeit (78 Monate) 245 €.
Dazu gibt es eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 300 € und eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 450 €.

zurück zur Hochschule