Auf einen Blick

  • Numerus Clausus
    1,6 - 3,0; sonst Eignungsfeststellung
  • Arten des Studiums
    Vollzeit, Berufsbegleitend
  • Das Studium in einem Satz
    Von Zeitungen bis zu Webseiten, von Reportage bis Kommentar – ein Journalismus Studium bereitet dich auf das Schreiben von unterschiedlichsten Texten für unterschiedlichste Zielgruppen in unterschiedlichsten Mediengattungen vor.
  • Das Richtige für...
    ... leidenschaftliche Schreiberlinge, die ihr Sprachtalent zum Beruf machen möchten.

Eindrücke

Hochschulen & Studiengänge

BiTS Hochschule
  • Journalism & Business Communication
3 Studiengänge
Campus M21
  • Angewandte Medien (Sportjournalismus und...
3 Studiengänge
DEKRA Hochschule Berlin
  • Journalismus
6 Studiengänge
die medienakademie
  • Angewandte Medien (Sportjournalismus und...
5 Studiengänge
Duale Hochschule Baden-Württemberg - Ravensburg
  • BWL – Medien- und Kommunikationswirtschaft /...
3 Studiengänge
EC Europa Campus
  • Angewandte Medien (Sportjournalismus und...
4 Studiengänge
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
  • Medienkommunikation & Journalismus,...
10 Studiengänge
Fachhochschule Südwestfalen
  • Technische Redaktion und Medienmanagement
2 Studiengänge
Freie Universität Berlin
  • Publizistik und Kommunkation
7 Studiengänge
HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und...
  • Journalismus und Unternehmenskommunikation,...
6 Studiengänge
Hochschule Ansbach
  • Ressortjournalismus 
3 Studiengänge
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Technikjournalismus/PR
2 Studiengänge
Hochschule Bremen
  • Internationaler Studiengang Journalistik
2 Studiengänge
Hochschule Darmstadt
  • Onlinejournalismus
10 Studiengänge
Hochschule der Medien Stuttgart
  • Crossmedia-Redaktion/Public Relations
18 Studiengänge
Hochschule für Musik Karlsruhe
  • Musikjournalismus für Radio, TV und Internet,...
3 Studiengänge
Hochschule Hannover
  • Fernsehjournalismus, Fotojournalismus und...
11 Studiengänge
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
  • KulturMediaTechnologie
4 Studiengänge
Hochschule Macromedia
  • Journalistik
17 Studiengänge
Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Journalismus, Sozial- und Gesundheitsjournalismus
4 Studiengänge
Hochschule Merseburg
  • Technische Redaktion und E-Learning-Systeme
4 Studiengänge
Hochschule Mittweida
  • Angewandte Medien - Sportjournalismus und...
12 Studiengänge
Hochschule München
  • Technische Redaktion und Kommunikation
4 Studiengänge
Jade Hochschule
  • Medienwirtschaft und Journalismus
2 Studiengänge
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Journalistik
2 Studiengänge
Ostfalia Hochschule
  • Medienkommunikation
6 Studiengänge
SAE Institute GmbH
  • Media Production and Publishing
8 Studiengänge
Sigmund Freud Privatuniversität Berlin
  • Medien und Digitaljournalismus
2 Studiengänge
SRH Hochschule der populären Künste
  • Journalismus & PR-Management (Medienmanagement)
9 Studiengänge
Technische Akademie Wuppertal
  • Journalismus und PR
3 Studiengänge
Technische Hochschule Nürnberg
  • Technikjournalismus/Technik-PR
4 Studiengänge
Technische Universität Dortmund
  • Journalistik, Wirtschaftspolitischer Journalismus,...
5 Studiengänge
Universität Hildesheim
  • Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus,...
3 Studiengänge
Universität Passau
  • Journalistik und Strategische Kommunikation
4 Studiengänge
Westfälische Hochschule
  • Journalismus und PR
4 Studiengänge

Endlich verständlich: Alle Infos zum Journalismus Studium

Es gibt zahlreiche Journalismus-Studiengänge in Deutschland. Die meisten davon bereiten dich konsequent auf den Journalistenberuf vor, es gibt allerdings auch Studiengänge an der Schnittstelle von Medien- oder Kommunikationsstudium, die für den Beruf als klassischer Journalist bei Zeitschriften/Zeitungen nicht optimal sind und eher in Richtung PR oder Unternehmenskommunikation gehen. Du solltest dir also bewusst machen, was genau du von deinem Journalismus Studium erwartest.

Grundsätzlich gibt es die unterschiedlichsten Meinungen zum Journalismus Studium – sie reichen von „braucht man nicht“ bis „bietet sehr gute Vorbereitung auf den Beruf“. Ein pauschales Urteil kann man nicht fällen, man sollte sich aber bewusst sein, dass das praktische Wissen nur im Beruf selbst gelernt werden kann. Fehlt dir das Talent fürs Schreiben, kann dir kein Studium der Welt das nötige Fingerspitzengefühl und die Sprachbegabung beibringen. Wer nach dem Studienabschluss als Journalist arbeiten will, sollte bereits während des Studiums Praktika in Redaktionen absolvieren und/oder als freier Mitarbeiter Erfahrungen sammeln. Optimalerweise hat man sogar schon vor dem Studium als Freier Mitarbeiter z.B. im Bereich Print, TV oder Radio gearbeitet. Und häufig ist es nach dem Abschluss dennoch erforderlich, ein Traineeprogramm oder ein Volontariat zu absolvieren.

Wer allerdings schon bewiesen hat, dass er „eine gute Schreibe" hat, für den kann das Journalismus Studium eine gute Wahl sein. Alternativ kann man auch z.B. Politikwissenschaften als Bachelor zu studieren, während des Studiums im journalistischen Bereich arbeiten und im Anschluss entweder ein Volontariat oder einen Journalismus Master zusätzlich zu absolvieren.

Es gibt einfach keinen Königsweg, der für jeden Journalismus-Interessierten passt. Wir können dir daher auch an dieser Stelle nicht sagen „Studier das und du wirst sofort einen Job als Journalist bei einer Zeitung bekommen“, denn es kommt auf deine individuellen Interessen, dein Können und natürlich auch auf etwas Glück an.

Gut zu wissen: Unterschiedliche Journalismus Studiengänge

Du siehst in unserer Hochschul-Datenbank, dass es die unterschiedlichsten Ausprägungen bei Journalismus Studiengängen gibt. Ein paar Beispiele:

  • Die TU Dortmund bietet einen der klassischen Journalistik-Studiengänge an, bei denen sogar ein einjähriges Volontariat in den Studienverlauf integriert ist.
  • Unter anderem die EMBA, der EC Europa Campus und die medienakademie bieten ein spezialisiertes Sportjournalismus Studium an, kombiniert mit BWL-/Sportmanagement-Inhalten. Hiermit kann man also auch eher im „nicht-schreibenden“ Managementbereich einen Job finden.
  • Die Hochschule Darmstadt und die TH Köln bieten u.a. spezielle Online-Journalismus-Studiengänge an. Hier wird zusätzlich Know-how über Internettechnik und das spezielle Aufbereiten von Text für Webseiten gelehrt.

Egal für welchen Studiengang du dich entscheidest: Die Berufschancen sind immer ganz individuell. Es kommt einfach darauf an, was du selber aus deinem Studium machst, z.B. durch zielgerichtete Praktika und Nebenjobs.

Studienmodelle

Den Bachelor Journalismus gibt es als...

  • klassisches Vollzeitstudium: Du bist von Beruf Student, die Medienproduktion Vorlesungen erstrecken sich von Montag bis Freitag.
  • duales Studium: Du arbeitest in einem Unternehmen und studierst gleichzeitig an einer Hochschule oder Berufsakademie. Die Arbeits- und Studienphasen wechseln sich entweder wöchentlich oder monatlich ab. (⇒ Hier gibt's mehr Infos zum dualen Studium)
  • berufsbegleitendes Studium: Du gehst einem normalen Vollzeitjob nach und studierst, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium, nebenbei. (⇒ Hier gibt's mehr Infos zum berufsbegleitenden Studium)

Alle Infos speziell zum Master inklusive aller Hochschulen und Studiengänge erfährst du in unserem gesonderten Artikel.

Studieninhalte

Wir gehen mal von einem klassischen Journalismus Studium aus. Dann stehen u.a. folgende Inhalte auf dem Studienplan:

  • Journalistische Darstellungsformen: Kurzmeldung, Glosse, Kommentar, Reportage, Interview, Nachricht – das sind einige der unterschiedlichen Darstellungsformen von journalistischen Inhalten. Im Journalismus Studium lernst du zunächst, wie sich die Formen unterscheiden und wirst auch praktisch arbeiten, also aus jedem Bereich Texte verfassen.
  • Medienrecht: Auch grundsätzliche juristische Grundlagen werden im Studium vermittelt. Was darf ein Journalist und was darf er nicht? Wie ist das duale Rundfunksystem in Deutschland aufgebaut? Dies und viel mehr lernst du in den juristischen Vorlesungen.
  • Wirtschaft & Politik: Natürlich gehört zu einem guten Journalismus Studium auch ein grundsätzlicher Einblick in die Bereiche Wirtschaft und Politik. Wie funktioniert das politische System? Welche Wirtschaftssysteme gibt es auf der Welt? Was ist die Industrialisierung und Globalisierung? Das steht u.a. auch auf dem Lehrplan.

Voraussetzung & NC

Fangen wir mit den grundsätzlichen Voraussetzungen an: Wer Journalismus studieren möchte, sollte die Hochschulreife, also z.B. das Abitur oder Fachabi, vorweisen. Einige Hochschulen, vor allem die staatlichen, führen zudem einen Test durch, bei dem man sein schreiberisches Können unter Beweis stellen muss. Außerdem wird zum Teil ein sechs- bis achtwöchiges Praktikum vor dem Journalismus Studium gefordert. Du solltest also frühzeitig auf die Zugangsvoraussetzungen der Studiengänge schauen, um dir z.B. auch noch einen Praktikumsplatz sichern zu können.

Ein großes Thema ist auch der Numerus Clausus (NC). Da Journalismus-Studiengänge sehr gefragt ist, liegt der NC leider auch recht hoch. Einige Beispiele von staatlichen Hochschulen:

HochschuleNumerus ClaususWartesemeser
Katholische Uni Eichstätt3,0 (WS 16/17)-
Technische Uni Dortmund1,6 (WS 16/17)8
Hochschule Hannover2,8 (WS 16/17)3
Westfälische Hochschule2,2 (WS 16/17)6

Die privaten Hochschulen verlangen keinen NC, sondern führen ein eigenes Auswahlverfahren durch.

Berufschancen

Die Arbeit eines Journalisten umfasst meist publizistische Formen wie z.B. die Nachrichtenverarbeitung oder Recherche von Informationen. Dazu gehört auch die Verbreitung dieser Formen durch Medien wie Hörfunk, Fernsehen, Zeitungen, Zeitschriften, aber auch durch Film, Nachrichtenbüros, Presse- und Informationsabteilungen von Behörden, Unternehmen, Parteien und Verbände.

Wie du sicherlich auch schon gehört oder gelesen hast, sind die Zukunftschancen im Berufsfeld Journalismus sehr durchwachsen. Aufgrund des Niedergangs der Zeitungen und (hochwertigen) Zeitschriften werden immer weniger klassische Journalisten gebraucht. Auf der anderen Seite gibt es einen größer werdenden Bedarf in den neuen Medien. So arbeiten auch bei uns viele Online-Redakteure – also Leute, die sich sowohl mit der Texterstellung, als auch mit den Darstellungsformen im Internet auskennen und wissen, worauf sie beim Schreiben eines Textes achten müssen, damit er auch bei Google gut gefunden wird. Wie wir schon oben geschrieben haben: Es kommt einfach darauf an, was du individuell aus deinem Journalismus Studium machst.

Weitere Studienoptionen

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de