Überblick

  • Grundsätzliches
    Lieber Pressetexte etc. schreiben oder bwl-lastiger studieren?
  • Good to know
    Unterschiedlichste Namen, teils gleiche Studieninhalte - unbedingt vergleichen!
  • Regelstudienzeit
    3-4 Semester
  • Hauptzielgruppe
    Zum Teil thematisch passender Bachelor, aber oft auch für Quereinsteiger offen

Eindrücke

Hochschulen & Studiengänge

Alle Infos zum Master Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit

In diesem Bereich gibt es wirklich eine große Auswahl passender und doch zugleich unterschiedlicher Studiengänge. Alle, die sich für eine Karriere im Bereich der PR bzw. Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation interessieren, können nämlich zwischen den journalistischen und den bwl-lastigen Master-Studiengängen wählen. Dabei haben sie zudem die Auswahl zwischen kleinen, spezialisierten privaten Akademien und Fachhochschulen bis hin zu den großen Unis. Die Themen PR und Unternehmenskommunikation sind nämlich längst keine Nischenfächer mehr.

Wer also einen Master PR oder Master Unternehmenskommunikation absolvieren möchte, muss sich unbedingt auch mit den Studienverlaufsplänen auseinandersetzen. Es gibt zum einen Master mit einer klaren Ausrichtung zum Journalismus und allem, was in der Unternehmenskommunikation getextet werden muss, zum anderen auch Master, die eher für strategische Aufgaben im Management vorbereiten. Je nach Studiengang zählen dann Fächer wie Medienwirkung und Mediennutzung, PR-Wirkungs-/Erfolgsforschung, Krisen- und Risikokommunikation oder Relationship-Management.

Die Master-Studiengänge im Bereich Unternehmenskommunikation / Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit haben die unterschiedlichsten Namen, wie du in unserer Hochschuldatenbank sehen kannst. Von Communication Management bis Digitale Kommunikation ist alles dabei. Generell qualifizieren zudem auch viele Marketing-Studiengänge für die Arbeit im betriebswirtschaftlichen Bereich der PR/ Kommunikation - unser Partnerportal Marketing-studieren.de hat dazu noch weitere Infos.

Die Regelstudienzeit für die meisten Master liegt zwischen 3 und 4 Semestern, zum Teil ist sogar ein Praktikum fest in den Studienplan integriert.

Studienmodelle

Die verschiedenen Master im Bereich PR / Öffentlichkeitsarbeit / Unternehmenskommunikation gibt es als...

  • klassisches Vollzeitstudium: Du bist von Beruf Student, die Vorlesungen erstrecken sich in der Regel von Montag bis Freitag.
  • berufsbegleitendes Studium: Du gehst einem normalen Vollzeitjob nach und studierst, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium, nebenbei. (Hier gibts mehr Infos zum berufsbegleitenden Studium)

Alle Infos speziell zu den passenden Bachelor-Studiengängen - inklusive aller Hochschulen und Studiengänge - bekommst du in unserem gesonderten Artikel.

Voraussetzung, Bewerbung & NC

Zum Teil gibt es recht strenge Aufnahmekriterien für die PR und Unternehmenskommunikation Master. Die Uni Münster fordert z.B., dass mindestens 40% des vorherigen Studiums mit Bezug zu Kommunikationswissenschaft, Publizistikwissenschaft, Medienwissenschaft oder erbracht wurden. Es gibt allerdings auch Studiengänge, die keinen direkten PR- oder journalistischen Bezug des Erststudiums fordern. Da muss man sich leider direkt auf den Webseiten der jeweiligen Hochschulen informieren, was genau vorausgesetzt wird.

Meistens kommt zu diesen formalen Voraussetzungen bzgl. des Erststudiums dann noch eine Aufnahmeprüfung dazu. An der Uni München wird man z.B. zu einem schriftlichen Aufnahmetest eingeladen, bei dem es u.a. um theoretisches Grundlagenwissen über öffentliche Kommunikation sowie um Wissen im Bereich empirisch-sozialwissenschaftliche Methoden geht.

Übrigens: Wer schon praktische Erfahrungen im Bereich PR / Öffentlichkeitsarbeit / Unternehmenskommunikation vorweisen kann, kriegt oftmals dafür einen kleinen Bonus bei der Bewerbung.

Weitere Studienoptionen

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de