Auf einen Blick

  • NC
    2,2 - 3,2
  • Arten des Studiums
    Vollzeit, Dual, Berufsbegleitend
  • Das Studium in einem Satz
    Im Medieninformatik Studium lernst du nicht einfach nur programmieren, sondern wirst zum Experten für digitale Medien und multimediale Informationssysteme, Mediengestaltung und Medienwirtschaft ausgebildet.
  • Das Richtige für...
    ... alle, die ein möglichst vielseitiges, anwendungsorientiertes Informatik Studium suchen und später am liebsten im Medienbereich arbeiten möchten.

Eindrücke

Hochschulen & Studiengänge

Bauhaus-Universität Weimar
  • Medieninformatik, Computer Science and Media,...
13 Studiengänge
Beuth Hochschule für Technik Berlin
  • Medieninformatik
5 Studiengänge
bib International College
  • Game
2 Studiengänge
CODE University of Applied Sciences
  • Interaction Design
1 Studiengänge
design akademie berlin - SRH Hochschule für...
  • Web Development
8 Studiengänge
Duale Hochschule Baden-Württemberg - Mosbach
  • Onlinemedien
1 Studiengänge
Fachhochschule Dresden
  • Medieninformatik / Mediendesign
2 Studiengänge
Fachhochschule Lübeck
  • Medieninformatik
2 Studiengänge
Fachhochschule Potsdam
  • Interfacedesign
5 Studiengänge
Fachhochschule Wedel
  • Computer Games Technology, Medieninformatik
3 Studiengänge
Freie Universität Berlin
  • Medieninformatik
7 Studiengänge
Hochschule Aalen
  • Medieninformatik
1 Studiengänge
Hochschule Anhalt
  • Angewandte Informatik - Digitale Medien und...
8 Studiengänge
Hochschule Augsburg
  • Interaktive Medien, Interaktive Mediensysteme
5 Studiengänge
Hochschule Bremen
  • Internationaler Studiengang Medieninformatik
2 Studiengänge
Hochschule Darmstadt
  • Informatik, Schwerpunkt Kommunikation und Medien...
10 Studiengänge
Hochschule der Medien Stuttgart
  • Medieninformatik, Mobile Medien,...
18 Studiengänge
Hochschule Düsseldorf
  • Medieninformatik
9 Studiengänge
Hochschule Emden Leer
  • Medieninformatik
3 Studiengänge
Hochschule Esslingen
  • Softwaretechnik und Medieninformatik
1 Studiengänge
Hochschule Flensburg
  • Medieninformatik
2 Studiengänge
Hochschule Furtwangen
  • Medieninformatik
5 Studiengänge
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
  • Interaktionsgestaltung
2 Studiengänge
Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik...
  • Informatik für audiovisuelle Medien
6 Studiengänge
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Internationaler Studiengang Medieninformatik
6 Studiengänge
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
  • Medieninformatik
1 Studiengänge
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur...
  • Medieninformatik
7 Studiengänge
Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL)
  • Kommunikations- und Medieninformatik
1 Studiengänge
Hochschule Hamburg (HAW)
  • Medien und Information, Media Systems, Next Media
11 Studiengänge
Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Soziale Medien und Kommunikationsinformatik
1 Studiengänge
Hochschule Hannover
  • Mediendesigninformatik
11 Studiengänge
Hochschule Harz
  • Medieninformatik
2 Studiengänge
Hochschule Hof
  • Medieninformatik
2 Studiengänge
Hochschule Kaiserslautern
  • Medieninformatik
3 Studiengänge
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
  • Medien- und Kommunikationsinformatik
4 Studiengänge
Hochschule Kempten
  • Informatik – Game Engineering
1 Studiengänge
Hochschule Mainz
  • Medien, IT & Management, Zeitbasierte Medien
5 Studiengänge
Hochschule Mittweida
  • Medieninformatik & Interaktives Entertainment
12 Studiengänge
Hochschule Offenburg
  • Medien und Informationswesen, Medien und...
6 Studiengänge
Hochschule Osnabrück
  • Informatik - Medieninformatik
4 Studiengänge
Hochschule Reutlingen
  • Medien- und Kommunikationsinformatik
1 Studiengänge
Hochschule RheinMain
  • Medieninformatik
7 Studiengänge
Hochschule Schmalkalden
  • Mobile Computing, Angewandte Medieninformatik
3 Studiengänge
Hochschule Stralsund
  • Softwareentwicklung und Medieninformatik
1 Studiengänge
Hochschule Trier
  • Informatik - Digitale Medien und Spiele,...
6 Studiengänge
Hochschule Wismar
  • Angewandte Informatik - Multimediatechnik
1 Studiengänge
Ostfalia Hochschule
  • Medieninformatik
6 Studiengänge
SAE Institute GmbH
  • Games Programming
8 Studiengänge
Springer Campus
  • Web- & Medieninformatik
1 Studiengänge
SRH Hochschule Heidelberg
  • Virtuelle Realitäten
3 Studiengänge
Staatliche Studienakademie Dresden (Berufsakademie...
  • Informationstechnologie - Medieninformatik
1 Studiengänge
Technische Hochschule Brandenburg
  • Medieninformatik
3 Studiengänge
Technische Hochschule Ingolstadt
  • User Experience Design
2 Studiengänge
Technische Hochschule Köln
  • Medieninformatik
9 Studiengänge
Technische Hochschule Mittelhessen
  • Medieninformatik, Social Media Systems
4 Studiengänge
Technische Hochschule Nürnberg
  • Medieninformatik
4 Studiengänge
Technische Universität Berlin
  • Medieninformatik
7 Studiengänge
Technische Universität Chemnitz
  • Informatik und Kommunikationswissenschaften
6 Studiengänge
Technische Universität Dresden
  • Medieninformatik
5 Studiengänge
Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier
  • Medieninformatik
2 Studiengänge
Universität Augsburg
  • Informatik und Multimedia
4 Studiengänge
Universität des Saarlandes
  • Medieninformatik
4 Studiengänge
Universität Duisburg-Essen
  • Angewandte Informatik - Medieninformatik,...
10 Studiengänge
Universität Koblenz-Landau
  • Web Science, Computervisualistik
5 Studiengänge
Universität Leipzig
  • Digital Humanities
8 Studiengänge
Universität Lübeck
  • Medieninformatik
2 Studiengänge
Universität München
  • Medieninformatik, Kunst und Multimedia,...
12 Studiengänge
Universität Passau
  • Internet Computing
4 Studiengänge
Universität Regensburg
  • Medieninformatik
5 Studiengänge
Universität Tübingen
  • Medieninformatik
4 Studiengänge
Universität Ulm
  • Medieninformatik
2 Studiengänge
Universität Würzburg
  • Medienkommunikation, Digital Humanities
4 Studiengänge
Westfälische Hochschule
  • Medieninformatik
4 Studiengänge

Endlich verständlich: Alle Infos zum Medieninformatik Studium

Texte, Bilder, Videos – nahezu alle Medien werden inzwischen überwiegend digital produziert, bearbeitet, verbreitet und konsumiert. Auch unsere Kommunikation läuft zu einem großen Teil digital über WhatsApp, Snapchat, Facebook, E-Mail & Co. Hier sind speziell für den Bereich digitale Medien ausgebildete Informatik-Profis gefragt: die Medieninformatiker.

Medieninformatik ist ein Teilbereich der Informatik, genauer der angewandten Informatik. Der Studiengang kombiniert ein Informatikstudium mit Inhalten aus der Gestaltung, Medientheorie, Medientechnik, Kommunikationswissenschaft, BWL und Medienpsychologie. Wer interdisziplinär, also fächerübergreifend, und anwendungsbezogen studieren will, ist im Medieninformatik Studium genau richtig. Hier wirst du zum Informatiker mit Schwerpunkt digitale Medien und Multimedia: Du lernst zum Beispiel wie digitale Medien und Informationssysteme technisch funktionieren, du Programme zur Medienbearbeitung anwendest und wirst mit den Abläufen in der Medienwirtschaft vertraut gemacht. Und natürlich bekommst du das nötige Know-how, um multimediale Software, Apps und Anwendungen zu entwickeln, gestalten, umzusetzen und zu betreuen. Das können zum Beispiel E-Learning Plattformen sein, die in Schulen, Universitäten und dem Weiterbildungsbereich genutzt werden, oder Anwendungen, mit denen Medienunternehmen redaktionelle Inhalte im Internet veröffentlichen (sogenannte Content-Management-Systeme).

Medieninformatik-Studiengänge werden sowohl von staatlichen und privaten Universitäten und Fachhochschulen als auch Berufsakademien angeboten und dauern sechs bis acht Semester. Je nach Hochschule erhältst du danach den akademischen Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Studienmodelle

Den Bachelor Medieninformatik gibt es als...

  • klassisches Vollzeitstudium: Du bist von Beruf Student, die Medieninformatik Vorlesungen erstrecken sich von Montag bis Freitag.
  • duales Studium: Du arbeitest in einem Unternehmen und studierst gleichzeitig an einer Hochschule oder Berufsakademie. Die Arbeits- und Studienphasen wechseln sich entweder wöchentlich oder monatlich ab. (⇒ Hier gibt´s mehr Infos zum dualen Studium)
  • berufsbegleitendes Studium: Du gehst einem normalen Vollzeitjob nach und studierst, z.B. als Abendstudium oder Fernstudium, nebenbei. (⇒ Hier gibt´s mehr Infos zum berufsbegleitenden Studium

Alle Infos speziell zum Master inklusive aller Hochschulen und Studiengänge erfährst du in unserem gesonderten Artikel.

Studieninhalte

Zu Beginn des Medieninformatik Studiums wirst du mit den mathematischen, technischen und theoretischen Grundlagen der Medieninformatik vertraut gemacht. Später steigst du dann tiefer in Themen wie Softwareentwicklung, Web-basierte Anwendungen und die Entwicklung multimedialer Informationssysteme und Anwendungen ein. Außerdem hast du häufig die Möglichkeit, dich im vierten oder fünften Semester über Vertiefungs- und Wahlfächer zu spezialisieren.

Wie groß der Anteil an Veranstaltungen im Bereich Mediengestaltung, Medienwissenschaft, Betriebswirtschaft, Mediendidaktik & Co. im Verhältnis zu „klassischen“ Informatik Vorlesungen und Seminaren ist, ist von Hochschule zu Hochschule verschieden. Medieninformatik-Studiengänge haben je nach Hochschule unterschiedliche Schwerpunkte. Mal sind sie am Fachbereich Medien angesiedelt, mal bei der Informatik oder sogar den Ingenieurwissenschaften. Also Augen auf bei der Studiengangs-Recherche!

Folgende Inhalte können dir in Medieninformatik-Studiengängen z.B. begegnen

  • Mathematik (Analysis und lineare Algebra)
  • Theoretische Informatik (z.B. Automatentheorie etc.)
  • Praktische Informatik (Programmieren, Softwaretechnik/Software Engineering etc.)
  • Web-basierte Anwendungen
  • Netzwerke
  • Computergrafik / Simulation / CAD / Animation
  • Rechnernetze / Rechnerarchitektur
  • Audio-, Video und Medientechnik und Medienproduktion
  • Mediengestaltung (Typografie, Layout, digitale Bildbearbeitung etc.)
  • Interaktive Benutzungsoberflächen
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • BWL / Medienwirtschaft
  • Medienrecht
  • Grundlagen der visuellen Kommunikation
  • Verwaltung und Analyse großer Textmengen
  • Informationsmanagement
  • Mediendidaktik
  • Medienwirkung

Medieninformatik ist ein sehr anwendungsbezogenes Studienfach. Ein Praxis- oder Projektsemester ist an vielen Unis, FHs und Akademien fester Bestandteil des Lehrplans. Gruppen- und Projektarbeiten sind außerdem im gesamten Studienverlauf üblich.

Voraussetzung & NC 

Der Bachelor Medieninformatik wird von zahlreichen privaten und staatlichen Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien angeboten. Voraussetzung für die Zulassung ist, je nach Hochschule, das Abitur oder Fachabitur. Unter bestimmten Bedingungen kannst du auch ohne Abi Medieninformatik studieren – ob und wie das an der Hochschule deiner Wahl möglich ist, erfragst du am besten bei der dortigen Studienberatung.

Besonders staatliche Hochschulen setzen bei der Auswahl ihrer Studierenden auf den Numerus Clausus (NC) – auch im Fach Medieninformatik. Hier siehst du, welcher Abischnitt im Wintersemester 2016/2017 nötig war, um an ausgewählten Hochschulen für das Studium Medieninformatik zugelassen zu werden.

HochschuleNCWartesemeser
Hochschule Mittweida3,1 (WS 2016/2017)2 (WS 2016/2017)
Universität München2,2 (WS 2016/2017)8 (WS 2016/2017)
Hochschule Flensburg2,5 (WS 2016/2017)5 (WS 2016/2017)
Hochschule Düsseldorf2,4 (WS 2016/2017)6 (WS 2016/2017)

Du fragst dich, ob du für das Medieninformatik Studium geeignet bist? Ordentliche Noten in Mathe und Physik sind jedenfalls ein gutes Zeichen. Manche Hochschulen raten wegen dem fächerübergreifenden Charakter des Studiengangs übrigens auch Schülern mit schlechten Noten in Sprachen vom Medieninformatik Studium ab. Kreativität ist im späteren Berufsalltag als Medieninformatiker genauso wichtig wie Teamfähigkeit. Und um noch ein gängiges Vorurteil aus dem Weg zu räumen: Nein, du musst vor Studienbeginn nicht programmieren können!

Berufschancen & Gehalt

Medieninformatiker sind durch ihre breite akademische Ausbildung echte Allrounder. Mit einem Bachelor in Medieninformatik kannst du zum Beispiel bei

  • Telekommunikationsunternehmen
  • Medienunternehmen (z.B. Verlage, TV-Sender, Radio)
  • Werbe-, PR-, Marketing-, Medien- und Online-Agenturen
  • oder Softwareherstellern

arbeiten. Auch Branchen, die auf den ersten Blick nicht unbedingt etwas mit Medien zu tun haben, etwa die Automobilwirtschaft, bieten spannende Jobs für hochqualifizierte Medieninformatiker.

Je nach Arbeitgeber und Position entwickelst du zum Beispiel Apps oder Software, arbeitest als Webdesigner oder planst Netzwerke. Dein fachübergreifendes Studium hilft dir dabei, mit Kollegen aus anderen Fachbereichen, etwa Redakteuren, Grafikern oder Betriebswirten, effizient in Teams zu arbeiten.

Wie viel du als Medieninformatik-Absolvent verdienst, ist von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig. Je nach Branche, Unternehmensgröße, Standort und Position variiert das Bruttogehalt von Medieninformatikern. 2.000 – 3.000 Euro im Monat sind aber ein grober Richtwert.

Weitere Studienoptionen

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de