Master Fotografie in Hamburg studieren?

Abschluss

Master

Studiengang

Fotografie

Bundesland

Hamburg

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Fotografie

Für das Fotografie Studium brauchst du vor allem Folgendes: Fotografisches Talent, eine gute Beobachtungsgabe und Kreativität. Mehr zu den Voraussetzungen, Studieninhalten und Karrierechancen nach dem Studium findest du auf einen Blick in unserem Artikel zum Fotografie Studium. Unsere große Datenbank listet dir zusätzlich alle Hochschulen auf, an denen du Fotografie studieren kannst.

Das erwartet dich im Fotografie Studium

Das Fotografie Studium dauert sechs Semester und ist eine ausgewogene Mischung aus praktischem Handwerk und theoretischen Know-How. Nach den gestalterischen und fotografischen Grundlagen in den ersten Semestern, wirst du dich später mit den verschiedenen Arten des Fotografierens befassen und deine Kenntnisse weiter vertiefen. Üblicherweise stehen auch praktische Übungen und eigene kreative Projekte auf dem Studienplan.

Was kommt nach dem Fotografie Studium?

Das Studium soll dich direkt auf die Anforderungen der Berufswelt vorbereiten. Wichtig ist, dass du dabei bereits früh deinen eigenen Stil entwickelst, um dich von anderen Fotografen abzuheben. Du wirst nach dem Fotografie Studium wahrscheinlich als freiberuflicher Fotograf arbeiten, da Festanstellungen heutzutage eher selten sind. Networking ist hier das oberste Gebot, um deine Arbeit bekannt zu machen, was dir wiederum Aufträge verschafft.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hamburg

Hamburg ist Hansestadt, Bundesland und die mit 1,86 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt Deutschlands. Der Hamburger Hafen, der einst als größter Hafen des europäischen Kontinents galt, prägt Kultur und Handel der Stadt zwar bis heute, zum modernen Standbein ihrer Wirtschaft hat sich allerdings die Medienbranche entwickelt, welche mit Axel Springer, dem Spiegel und der Wochenzeitung Die Zeit in Hamburg vertreten ist. Die Telekommunikations- und Informationsbranche, sowie die kreative Szene zogen bald nach und machen Hamburg heute zu einer der angesagtesten und zukunftsträchtigsten Städte in Deutschland. Zu seinen Sehenswürdigkeiten zählen die alte Speicherstadt, die Reeperbahn und seit kurzem auch die Elbphilharmonie. Hamburg besitzt einen bedeutenden Flughafen, diverse Fährlinien und einen Bahnhof mit zahlreichen Fernverbindungen.

Medien studieren in Hamburg

Neben Köln und München ist Hamburg die bedeutendste Medienstadt Deutschlands. Insbesondere im Bereich der neuen Medien und klassischer Presseerzeugnisse sind die Möglichkeiten, die sich Medienstudierenden in Hamburg bieten schier unbegrenzt und so verwundert es nicht, dass fast alle Hamburger Hochschulen eigene Studiengänge im Bereich Medien anbieten: Die EMBA Europäische Medien- und Businessakademie, die Hochschule Fresenius, die Hamburg Media School, die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Theater, die Hochschule für Musik und Theater und nicht zuletzt die Universität Hamburg mit ihren 42.000 Studenten sind nur einige der vielen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen. Bekannt für ihr charmantes Durcheinander, aber nichtsdestoweniger als typische Hamburger Studentengegenden beliebt sind St. Pauli und das Schanzenviertel.

Alle Hochschulen in Hamburg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de