Schließen
Sponsored

Master Medienpädagogik in Nürnberg studieren?

Master Medienpädagogik in Nürnberg - Dein Studienführer

Du willst deinen Medienpädagogik Master in Nürnberg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Nürnberg, an denen du den Medienpädagogik Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Medienpädagogik Master in Nürnberg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.


Medienpädagogik

Ein Medienpädagogik Studium wird manchmal nur als Zweit- oder Nebenfach angeboten, es eignen sich aber auch verwandte Fächer wie Medienwissenschaft mit einer entsprechenden Vertiefung. Damit du den perfekten Studiengang für dich findest, haben wir dir alles Wichtige zum Medienpädagogik Studium zusammengetragen. 

Warum Medienpädagogik studieren?

Medien sind im Alltag von Kindern und Jugendlichen sehr präsent, weshalb sie den richtigen Umgang mit ihnen lernen müssen. Aber auch für Erwachsene ist die kompetente und zielführende Anwendung von Medien im Berufs- oder Privatleben sehr wichtig. Im Medienpädagogik Studium betrachtest du Medien aus einer pädagogischen Perspektive und kannst später z.B. in Kultureinrichtungen, im Bildungswesen oder in Personalabteilungen arbeiten.

Das lerne ich im Medienpädagogik Studium

Das Medienpädagogik Studium ist interdisziplinär und vereint Inhalte aus Pädagogik, Psychologie und Medienwissenschaft. Ganz klar, dass daher auch die Schwerpunkte der Studiengänge variieren. Alle Medienpädagogik Studiengänge befassen sich jedoch grundsätzlich mit den drei Eckpfeilern Medienerziehung, Medienkompetenz und Mediendidaktik. Nach den Grundlagen kannst du dich im späteren Verlauf des Studiums spezialisieren. Weitere Informationen bekommst du in unserem Ratgeber zum Medienpädagogik Studium.


Weitere Informationen zum Medienpädagogik Studium
Master Medienpädagogik in Nürnberg

Master Medienpädagogik in Nürnberg

Nürnberg

In der zweitgrößten Stadt Bayerns leben aktuell knapp 510.000 Einwohner in zehn statistischen Stadtteilen auf 186 km² Fläche. Nürnberg ist vermutlich im 11. Jahrhundert entstanden und wurde 1219 zur Freien Reichsstadt. Im 15. und 16. Jahrhundert wurde die Stadt zur weithin bekannten Handwerksmetropole, im späten 19. Jahrhundert zu einem Zentrum der Spielwarenherstellung. Bis heute ist die alljährlich Anfang Februar veranstaltete Nürnberger Spielwarenmesse die Größte ihrer Art weltweit. Die Stadt ist überregional vor allem auch für ihren sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Kern bekannt. Das Wahrzeichen der Nürnberger Kaiserburg und der Burggrafenburg aus der Zeit um 1.000 ist schon von Weitem sichtbar. Lokale Spezialitäten sind Lebkuchen, Rostbratwurst, Karpfen und Sauerbraten.

Medien studieren in Nürnberg

An der 1743 gegründeten Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sind zurzeit knapp 40.000 Studenten in fünf Fakultäten immatrikuliert. Die Universität bietet die Bachelor-Studiengänge Theater- und Medienwissenschaft sowie Medienpädagogik sowie das Erweiterungsstudium mit Staatsexamen Medienpädagogik an. Ebenfalls bestehen Master-Studienangebote für Medien, Ethik und Religion, Theater und Medienwissenschaft sowie Multimedia-Didaktik. An der 1971 gegründeten Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm sind zurzeit gut 13.000 Studenten in 12 Fakultäten eingeschrieben. Es gibt das Bachelor-Studienangebot Media Engineering und Medieninformatik. Bekannte und beliebte Studententreffpunkte sind die Wöhrder Wiese am Johann-Soergel-Weg, die Rösttrommel Kaffeerösterei in der Äußere Laufer Gasse, der Streetfood Markt auf dem Berliner Platz und die Grünanlage Hallerwiese.

Alle Hochschulen in Nürnberg

Pro

  • An sechs Hochschulen mit einer großen Auswahl an allen möglichen Studienrichtungen kannst du in Nürnberg studieren.
  • Wenn du dich für ein Studium an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg entscheidest, dann darfst du gleich zwei neue Städte entdecken: Nürnberg und das knapp 20 Kilometer entfernte Erlangen
  • Du magst Festivals? Das große Musikevent „Rock im Park“ findet alljährlich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt
  • Im Wintersemester erstrahlt die Stadt in besinnlichem Glanz dank des schönsten Weihnachtsmarkts Deutschlands, dem Christkindlmarkt

Contra

  • U- und S-Bahnen fahren rund um die Uhr? Fehlanzeige! Am Wochenende musst du nachts auf die Nightliner-Busse umsteigen
  • Du wolltest nur mal schnell einen Glühwein trinken und ein paar Maronen futtern gehen? Der Christkindlmarkt ist zwar wunderschön, aber als die Touristenattraktion in Nürnberg in der Adventszeit auch immer proppenvoll
  • Im schönen Bayern lebt es sich zwar gut, aber auch teuer – Nürnberg ist da keine Ausnahme und mit 14,90 Euro Miete pro Quadratmeter deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 11,41 Euro