Schließen
Sponsored

Musikmanagement in Hamburg studieren?

Vollzeit Musikmanagement in Hamburg - Dein Studienführer

Du willst Musikmanagement als Vollzeit in Hamburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Hamburg recherchiert, an denen du Musikmanagement als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Musikmanagement als Vollzeit in Hamburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Musikmanagement

Das Musikmanagement Studium eignet sich für alle Musikliebhaber, die sich für betriebswirtschaftliche und technische Themen interessieren. Bist du darüber hinaus noch ein Organisationstalent, stressresistent und kreativ, dann ist das Musikmanagement Studium die richtige Wahl. 

Was beinhaltet das Musikmanagement Studium?

Über die verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkte kannst du dich am besten auf den Webseiten der Hochschulen informieren. Generell lernst du, die Marktmechanismen zu verstehen und kommerzielle Verwertbarkeit von Musik einzuschätzen. BWL ist natürlich dein Wegbegleiter im Studium, da du als Musikmanager Konzerte organisieren sowie Künstler und Musik vermarkten musst. So findest du auch Eventmanagement, PR und rechtliche Aspekte der Musikbranche auf dem Studienplan.

Warum Musikmanagement studieren?

Die Musikbranche ist zunächst einmal wahnsinnig aufregend und ständig in Bewegung. Jeder Künstler braucht ein eigenes Konzept mit eigener Zielgruppe und ein schlechtes Management führt schnell zu schlechter Presse und sinkenden Verkaufszahlen. Dein Job bringt daher auch eine Menge Verantwortung mit sich. Mach dich daher auf viel Schreibtischarbeit und Überstunden gefasst. Dafür hast du die Chance, mit aufstrebenden Künstlern zu arbeiten, du hast rund um die Uhr mit Musik zu tun und kannst vielleicht auch mit Bands auf Tour gehen.


Weitere Informationen zum Musikmanagement Studium
Musikmanagement in Hamburg

Musikmanagement in Hamburg

Hamburg

Mit über 1,8 Millionen Einwohnern ist Hamburg nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Die Hansestadt, bekannt für zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, lockt tausende von Touristen an und ist wirtschaftlich gesehen einer der bedeutendsten Standorte in der Bundesrepublik. Als Hauptgrund dafür ist wohl der Hafen zu nennen, der weltweit auf Rang 16 der größten Containerhäfen weltweit liegt und europaweit nur Rotterdam den Vortritt lassen muss. Zu den größten Anziehungspunkten hingegen gehören die Speicherstadt als Kulturdenkmal, die 2017 eingeweihte Elbphilharmonie oder Hagenbecks Tierpark. Dazu kommt natürlich ein florierendes Nachtleben: In zahlreichen Clubs und Bars, die über die gesamte Stadtfläche verteilt sind, treffen sich die Menschen. Beliebt sind vor allem die Stadtteile Altona und St. Pauli, Heimat der weltberühmten Reeper-Bahn.

Medien studieren in Hamburg

Auch bildungstechnisch muss sich die Hansestadt keineswegs verstecken, etwa 75.000 Studenten sind an den Hochschulen eingeschrieben. Im Bereich der Medien bietet die Universität Hamburg den Studiengang Medien- und Kommunikationswissenschaften an, die Hochschule für Musik und Theater Kultur- und Medienmanagement. Dazu kommen zahlreiche private und Fernhochschulen, die den medialen Sektor in verschiedenen Studiengängen abdecken. Als Fachschule ist zudem die Media School Hamburg zu erwähnen.

Alle Hochschulen in Hamburg

Pro

  • Hamburg ist die Hochschulhochburg und bei über 20 Hochschulen inklusive einer renommierten Universität findest du in der Elbstadt garantiert dein Traumstudium
  • Ob nachts um halb eins auf der Reeperbahn, um zwei Uhr mittags mit Falafel-Tasche im Hipsterviertel Sternenschanze oder am Sonntag in den Deichtorhallen – in Hamburg kannst du rund um die Uhr etwas erleben
  • Du hast genug vom Großstadtlärm und Straßenstaub? Dann mach dich auf den Weg ins nächste Nordseestrandbad bei Cuxhaven – das ist nämlich nur eine knappe Autostunde entfernt

Contra

  • Die Suche nach einem neuen Heim kann dich schon mal ein paar Nerven und Euros kosten, denn bei Mietpreisen von 14,21 pro Quadratmeter liegt die Hansestadt über dem deutschen Durchschnitt
  • Dass eine Menge Studianfänger/innen von einem Leben in Hamburg träumen, wirkt sich auch entsprechend auf die NCs aus
  • Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung – und genau deshalb solltest du dich auf nordische Sturmtiefs garderobentechnisch vorbereiten