Medien in Sachsen-Anhalt studieren?

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Hochschulen

8 Hochschulen

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist ein Bundesland mit mehr als 2,2 Millionen Einwohnern im Osten Deutschlands. Neben der Landeshauptstadt Magdeburg gelten Halle an der Saale und Dessau-Roßlau als einwohnerreichste Gemeinden und kulturelle Zentren des Bundeslandes. Historische Stätten wie das Schloss Wernigerode oder die Burg Falkenstein zeugen von einer langen Historie. Doch neben der Geschichte des Sachsen-Anhalts ist vor allem die Pluralität der Kultur erwähnenswert, die im Vergleich zu den benachbarten Bundesländern verhältnismäßig bunt und vielerlei beeinflusst scheint.

Medien studieren in Sachsen-Anhalt

Insgesamt sind zwei Universitäten, acht Hochschulen und vielerlei Institute in Sachsen-Anhalt beheimatet. Letztere werden vor allem durch das Max-Planck-Institut und das Leibniz-Institut geprägt. Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sind die Zentren der akademischen Bildung mit einem breiten Fächerkanon. Die Hochschulen verteilen sich neben den genannten Universitätsstandorten auf andere einwohnerreiche Regionen des Bundeslandes. Vor allem medienbezogene Studiengänge sind in Sachsen-Anhalt beliebt. Diese können vor allem in Magdeburg und Halle durch Studios des MDR und regionale TV-Sender sowie Tageszeitungen auch praktisch gestaltet werden.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de