Schließen
Sponsored

Bachelor Digitale Medien in Rheinland-Pfalz studieren?

Bachelor Digitale Medien in Rheinland-Pfalz - Dein Studienführer

Du willst deinen Digitale Medien Bachelor in Rheinland-Pfalz absolvieren? Wir haben für dich 7 Hochschulen mit Standort in Rheinland-Pfalz, an denen du den Digitale Medien Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 7 Hochschulangebote für den Digitale Medien Bachelor in Rheinland-Pfalz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.


Digitale Medien

Das Studium Digitale Medien ist je nach Hochschule ganz unterschiedlich konzipiert. Jeder Studiengang hat ein anderes Profil mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Unser Überblick zum Studium Digitale Medien hilft dir dabei, den perfekten Studiengang für deine persönlichen Vorlieben zu finden.

Das erwartet dich im Studium Digitale Medien

Das Studium Digitale Medien verknüpft Aspekte des Medienmanagements, der Mediengestaltung und der Medieninformatik. Die Inhalte sind breit gefächert und reichen von Computergraphik und Webdesign über Medienproduktion bis hin zu Online-Marketing. Generell solltest du Kreativität, aber auch etwas Interesse in BWL und ein Verständnis für Informatik mitbringen. Meist werden in den ersten Semestern erst einmal die Grundlagen behandelt und ab dem 4. Semester kannst du einen individuellen Schwerpunkt wählen.

Das brauchst du für ein Studium Digitale Medien

Wie die Studieninhalte unterscheiden sich auch die Zulassungsvoraussetzungen erheblich. Das hängt meist von der Ausrichtung des Studiengangs ab. Oft ist der Studiengang zulassungsfrei, bei gestalterischen Studiengängen musst du vielleicht aber auch eine künstlerische Aufnahmeprüfung bestehen oder Arbeitsproben einreichen.


Weitere Informationen zum Digitale Medien Studium
Bachelor Digitale Medien in Rheinland-Pfalz?

Bachelor Digitale Medien in Rheinland-Pfalz?

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist mit etwas über vier Millionen Einwohnern das siebtgrößte der deutschen Bundesländer. Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt ist Mainz, dazu kommen mit Trier, Kaiserslautern, Ludwigshafen und Koblenz vier weitere Großstädte. Schon von der Natur her hat Rheinland-Pfalz einiges zu bieten. Der Rhein und die Mosel sorgen für idyllische Täler, in denen Wein angebaut (und natürlich auch getrunken) wird. Schnell wird es auf dem Nürburgring, um den herum zudem jährlich das Festival "Rock am Ring" statt, das etwa 85.000 Besucher anzieht.

Medien studieren in Rheinland-Pfalz

Auch der Bildungsbereich ist in Rheinland-Pfalz gut ausgestattet. Zahlreiche Universitäten, Hochschulen sowie private Hochschulen sind auf das ganze Land verteilt. Die größte Universität ist die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz mit über 33.000 immatrikulierten Studenten. Medienbezogene Studiengänge sind in dem Bundesland ebenfalls in großer Zahl vertreten. Die Hochschule Mainz bietet gleich mehrere Fächer an, ebenso die Hochschule Trier. Dazu gehören beispielsweise Digitale Medien und Spiele, Kommunikationsdesign oder Zeitbasierte Medien. Auch die Universitäten in Mainz, Trier sowie in Koblenz-Landau haben Studiengänge im Medienbereich im Angebot. Das sind allgemeine Fächer wie Medienwissenschaft (Trier) oder spezifischere Studiengänge wie Audiovisuelles Publizieren in Mainz.

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden