Schließen
Sponsored

Bachelor Kommunikationsmanagement in Kiel studieren?

Bachelor Kommunikationsmanagement in Kiel - Dein Studienführer

Du willst deinen Kommunikationsmanagement Bachelor in Kiel absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Kiel, an denen du den Kommunikationsmanagement Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Kommunikationsmanagement Bachelor in Kiel findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.


Kommunikationsmanagement

Du suchst nach einem Kommunikationsmanagement Studium? Dann bist du hier genau richtig! Unser Studienführer liefert dir einen kompakten Überblick über alle Studienangebote im Kommunikationsmanagement. 

Darum geht's im Kommunikationsmanagement Studium

Alle Unternehmen brauchen ein professionelles Kommunikationsmanagement, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Als Kommunikationsmanager betreust du alle internen und externen Kommunikationsprozesse und entwickelst Kommunikationsstrategien. All das lernst du im Kommunikationsmanagement Studium.

Das erwartet dich im Kommunikationsmanagement Studium

Ein Kommunikationsmanagement Studium dauert sechs bis sieben Semester und hat je nach Hochschule einen überwiegenden wirtschaftlichen oder kommunikationswissenschaftlichen Anteil. Zu Beginn erwarten dich Grundlagen in BWL, aber auch Medien- und Kommunikationswissenschaft oder Mediengestaltung. Später folgen meist fachspezifische Themen wie Krisen- oder Politkommunikation. Mögliche Arbeitgeber für Absolventen sind zum Beispiel Agenturen oder Kommunikations-, Presse- und Öffentlichkeitsabteilungen von Unternehmen.

Mehr zu Studieninhalten, Voraussetzungen und welche beruflichen Perspektiven du nach dem Studium Kommunikationsmanagement hast, findest du in unserem Ratgeber zum Kommunikationsmanagement Studium.


Weitere Informationen zum Kommunikationsmanagement Studium
Bachelor Kommunikationsmanagement in Kiel

Bachelor Kommunikationsmanagement in Kiel

Kiel

In der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins leben aktuell gut 246.000 Einwohner in 30 Stadtteilen auf über 118 km² Fläche. Kiel wurde im frühen 13. Jahrhundert gegründet. Wirtschaftlich wichtiger als die Mitgliedschaft in der Hanse war ab 1431 jedoch der jährliche Freimarkt Kieler Umschlag, an den bis heute das gleichnamige Volksfest Ende Februar erinnert. Seit 1885 ist auch die große Segelregatta Kieler Woche Ende Juni ein Publikumsmagnet, regelmäßig gut besucht sind auch die Heimspiele des deutschen Handball-Rekordmeisters THW Kiel und des lokalen Fußballvereins Holstein Kiel. Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten sind die Fördepromenade Kiellinie, die Steilküste bei Friedrichsort, das Schifffahrtsmuseum am Sartorikai und das ehemalige olympische Dorf im Stadtteil Schilksee.

Medien studieren in Kiel

An der 1665 gegründeten Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sind zurzeit 26.000 Studenten in acht Fakultäten immatrikuliert. Die Einrichtung bietet das Master-Studienangebot Medienwissenschaften an. An der 1969 gegründeten Fachhochschule Kiel lernen zurzeit 7.800 Studenten in sechs Fachbereichen. Es werden die Bachelor- und Master-Studiengänge Multimedia Production, Medienkonzeption, Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation, Angewandte Kommunikationswissenschaft, Journalismus und Medienwirtschaft sowie Public Relations angeboten. Beliebte studentische Treffpunkte in Kiel sind der Campus Suite am Sportforum, das Kultur- und Kommunikationszentrum Bunker D sowie die Quartiere Blücherplatz, Südfriedhof, Schreventeich und Ravensberg.

Alle Hochschulen in Kiel

Pro

  • Vier Hochschulen hat das Nordlicht Kiel im Angebot – so hast du die Qual der Wahl, mit welchem Bildungsboot du metaphorisch in See stechen willst
  • Nach der Vorlesung ein fangfrisches Fischbrötchen futtern? Am Wochenende den Unistress auf einer Beachparty einfach wegtanzen? Und im Sommer mal schnell einen Surfkurs absolvieren? Die Meernähe macht Kiel zu einer einzigartigen Studienstadt
  • Ein paar skandinavische WG-Möbel aus dem blau-gelben Möbelhaus reichen dir nicht? Von Kiel aus ist man nur eine Fährfahrt von Göteborg oder dem norwegischen Oslo entfernt

Contra

  • Du suchst nach der Stadtbahnhaltestelle? Die wirst du nicht finden, denn wer hier vorankommen muss, fährt Bus
  • Im Kieler Stinkviertel Ravensburg stinkt es zwar nicht mehr, aber an den leicht fischigen Geruch, der über der Stadt liegt, muss sich so manch zugezogene Landratte erst gewöhnen
  • Wind und Regen gehören im Norden einfach dazu und Jammern kennt der hart gesottene Kieler nicht – also pack‘ dich warm ein oder zieh in den Süden