Schließen

Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Schleswig-Holstein studieren?

Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Schleswig-Holstein - Dein Studienführer

Du willst deinen Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Bachelor in Schleswig-Holstein absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Schleswig-Holstein, an denen du den Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Bachelor in Schleswig-Holstein findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten ein Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Studium in Schleswig-Holstein an

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.


Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit

Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmenskommunikation – die Studiengangsbezeichnungen sind ebenso vielfältig wie die inhaltlichen Schwerpunkte der einzelnen Hochschulen. 

Das lernst du im PR/ Öffentlichkeitsarbeit Studium

Im PR Studium lernst du die interne und externe Kommunikation von Unternehmen und Organisationen zu managen. Neben der Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und der Presse ist auch die Krisenkommunikation von großer Bedeutung, um für ein positives Image in der Öffentlichkeit zu sorgen. BWL, Politische Kommunikation, Pressearbeit und Medienrecht sind ebenso auf vielen Studienplänen vertreten. 

Berufliche Perspektiven nach dem PR / Öffentlichkeitsarbeit Studium

Stressresistenz und Kontaktfreudigkeit sind zwei grundlegende Voraussetzungen, um in der PR / Öffentlichkeitsarbeit Karriere zu machen. Diese Qualifikationen gepaart mit dem Know-How aus dem Studium eröffnen dir Tätigkeiten als PR-Berater oder -Manager in Agenturen oder in Marketing-, Presse- und PR-Abteilungen in Unternehmen, Vereinen oder Behörden. Direkt am Anfang deiner Karriere wirst du dich allerdings oft noch mit einer bescheideneren Position als Trainee oder Volontär zufrieden geben müssen.


Weitere Informationen zum Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit Studium
Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Schleswig-Holstein?

Bachelor Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Schleswig-Holstein?

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland Deutschlands. Es liegt zusammen mit seinem nördlichen Nachbarn Dänemark auf der jütischen Halbinsel zwischen Nord- und Ostsee. Die größte Stadt und zugleich Hauptstadt des Landes ist Kiel. Weitere bedeutende Zentren sind Flensburg, Neumünster und die Hansestadt Lübeck.

Das Landschaftsbild Schleswig-Holsteins ist geprägt von den beiden großen Meeren im Osten und Westen des Bundeslandes. Sie sind miteinander verbunden durch die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt, den Nord-Ostsee-Kanal.

Medien studieren in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein hat drei Universitäten in Kiel, Lübeck und Flensburg sowie vier staatliche und vier private Fachhochschulen. Mit 26.000 Studierenden ist die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die größte Hochschule des Landes.

Ein vielfältiges Angebot von Studiengängen im Fachbereich Medien gibt es vor allem an den Lehranstalten der Landeshauptstadt. Die Fachhochschule Kiel bietet sieben verschiedene Medienstudienrichtungen an. Unter ihnen z. B. Medienkonzeption, Multimedia Produktion und Medienwirtschaft. Am Zentrum für Medien der Muthesius Kunsthochschule legen Studierende den Master in den Lehrgebieten Film/Time based Media und Interaktive Medien ab und an der Christian-Albrechts-Universität kann der Studiengang Medienwissenschaft: Film und Fernsehen belegt werden.

Alle Hochschulen in Schleswig-Holstein

Pro

  • Ob Nordsee oder Ostsee – echte Seebären und Wattwürmer werden hier ihr Traumstudium mit Meerwert finden
  • Dein Herz schlägt für noch nördlichere Sphären? Kein Problem, denn Dänemark ist nur einen Katzensprung entfernt
  • Schleswig-Holstein überzeugt vor allem mit seinen kleinen und persönlichen Fachhochschulen

Contra

  • Zwar bieten die Hochschulen in Schleswig-Holstein ein hochwertiges Studienprogramm an, jedoch gibt es nur wenige zur Auswahl
  • Die Mieten bewegen sich trotz geringer Großstadtdichte mit einem Durchschnittspreis von 10,11 Euro pro Quadratmeter eher im oberen Drittel
  • Rauer Wind und unbeständiges Wetter ist nicht so deins? Dann wird auch Schleswig-Holstein nicht so deins sein