Schließen
Sponsored

Fernstudium Mediendesign in Schleswig-Holstein studieren?

Fernstudium Mediendesign in Schleswig-Holstein - Dein Studienführer

Du willst Mediendesign als Fernstudium in Schleswig-Holstein absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Schleswig-Holstein recherchiert, an denen du Mediendesign als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Mediendesign als Fernstudium in Schleswig-Holstein findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Mit einem Fernstudium bist du maximal flexibel, da du örtlich ungebunden bist. Nur wenige Veranstaltungen und Prüfungen finden am Campus selbst statt. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Je nach Hochschule sind sogar die Lehrveranstaltungen virtuell hinterlegt, sodass du sie absolvieren kannst, wann immer es dir zeitlich passt. Wichtig ist nur, dass du gut in Eigenregie lernen kannst.


Mediendesign

Das Mediendesign Studium macht dich zum Experten für die Gestaltung digitaler und analoger Medien. 

Das steckt hinter dem Mediendesign Studium

Im Mediendesign Studium werden vor allem deine künstlerischen Fähigkeiten geschult. Zentrale Inhalte sind allerdings auch Theorien und Methoden, mit deren Hilfe du später multimediale Kampagnen, Konzepte und Strategien entwickeln kannst. Die Fächer sind demnach sehr vielfältig und reichen von Medieninformatik und Projektmanagement über Typografie und Fotografie bis hin zu Online-Medien. Später kannst du dich dann in einem Bereich spezialisieren, z.B. im Print- oder Webdesign.

Nach dem Studium

Typische Arbeitsfelder nach dem Mediendesign Studium sind Agenturen, Marketing- und Designabteilungen, Verlage oder das Game Design.


Weitere Informationen zum Mediendesign Studium
Fernstudium Mediendesign in Schleswig-Holstein

Fernstudium Mediendesign in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland Deutschlands. Es liegt zusammen mit seinem nördlichen Nachbarn Dänemark auf der jütischen Halbinsel zwischen Nord- und Ostsee. Die größte Stadt und zugleich Hauptstadt des Landes ist Kiel. Weitere bedeutende Zentren sind Flensburg, Neumünster und die Hansestadt Lübeck.

Das Landschaftsbild Schleswig-Holsteins ist geprägt von den beiden großen Meeren im Osten und Westen des Bundeslandes. Sie sind miteinander verbunden durch die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt, den Nord-Ostsee-Kanal.

Medien studieren in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein hat drei Universitäten in Kiel, Lübeck und Flensburg sowie vier staatliche und vier private Fachhochschulen. Mit 26.000 Studierenden ist die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die größte Hochschule des Landes.

Ein vielfältiges Angebot von Studiengängen im Fachbereich Medien gibt es vor allem an den Lehranstalten der Landeshauptstadt. Die Fachhochschule Kiel bietet sieben verschiedene Medienstudienrichtungen an. Unter ihnen z. B. Medienkonzeption, Multimedia Produktion und Medienwirtschaft. Am Zentrum für Medien der Muthesius Kunsthochschule legen Studierende den Master in den Lehrgebieten Film/Time based Media und Interaktive Medien ab und an der Christian-Albrechts-Universität kann der Studiengang Medienwissenschaft: Film und Fernsehen belegt werden.

Alle Hochschulen in Schleswig-Holstein

Pro

  • Ob Nordsee oder Ostsee – echte Seebären und Wattwürmer werden hier ihr Traumstudium mit Meerwert finden
  • Dein Herz schlägt für noch nördlichere Sphären? Kein Problem, denn Dänemark ist nur einen Katzensprung entfernt
  • Schleswig-Holstein überzeugt vor allem mit seinen kleinen und persönlichen Fachhochschulen

Contra

  • Zwar bieten die Hochschulen in Schleswig-Holstein ein hochwertiges Studienprogramm an, jedoch gibt es nur wenige zur Auswahl
  • Die Mieten bewegen sich trotz geringer Großstadtdichte mit einem Durchschnittspreis von 10,11 Euro pro Quadratmeter eher im oberen Drittel
  • Rauer Wind und unbeständiges Wetter ist nicht so deins? Dann wird auch Schleswig-Holstein nicht so deins sein