Medien in Fulda studieren?

Stadt

Fulda

Hochschulen

2 Hochschulen

Fulda

In der Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Osthessen leben aktuell gut 67.000 Einwohner in 24 Stadtteilen auf 104 km² Fläche. Fuldas Entwicklung zur eigenständigen Stadt begann Mitte des 8. Jahrhunderts, von 1114 stammt die urkundliche Ersterwähnung. Im 18. Jahrhundert wurde Fulda zur Barockstadt ausgebaut, aus dieser Zeit stammt auch das Fuldaer Stadtschloss. Die gut erhaltene historische Bausubstanz diente wiederholt als Kulisse für Spielfilme, sehenswerte Gebäude sind das Deutsche Feuerwehr-Museum und das Dommuseum, Schloss Fasanerie und die Orangerie sowie das Paulustor. Grüne Parks und beliebte Naherholungsgebiete sind der Ferdinand-Braun-Park, die Fuldaaue, der Rauschenberg und der Heimattiergarten. Fulda ist eine bekannte Karnevalshochburg und alljährlich Schauplatz des größten Rosenmontagszugs in Hessen.

Medien studieren in Fulda

An der 1974 gegründeten Hochschule Fulda sind zurzeit ca. 8.500 Studenten in acht Fachbereichen immatrikuliert. Die Hochschule bietet den Bachelor-Studiengang Digitale Medien (Medieninformatik) an. An der 1805 gegründeten Theologischen Fakultät Fulda bereiten sich pro Semester ca. 40 Studenten auf den Abschluss Bachelor of Arts Studien in Katholischer Theologie vor. Ein beliebter studentischer Treffpunkt in der Altstadt ist das Restaurant „Pura Vida“, auch das Café „Chaos“ ist meist gut von Studenten besucht. Partys des AStAs und aller Fachbereiche finden häufig in der Halle 8 auf dem Campus statt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de