Schließen
Sponsored

Bachelor Medienwissenschaft in Braunschweig studieren?

Bachelor Medienwissenschaft in Braunschweig - Dein Studienführer

Du willst deinen Medienwissenschaft Bachelor in Braunschweig absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Braunschweig, an denen du den Medienwissenschaft Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Medienwissenschaft Bachelor in Braunschweig findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.


Medienwissenschaft

Eins vorweg: Wie der Name schon verrät, ist die Medienwissenschaft ein wissenschaftliches Studienfach. Hin und wieder gibt es zwar Projektarbeiten und praktische Übungen, im Kern bleibt es aber theoretisch. 

Das erwartet mich im Medienwissenschaft Studium

Die Medienwissenschaft bewegt sich zwischen Geistes- und Sozialwissenschaften und ist inhaltlich sehr breit gefächert. Im Medienwissenschaft Studium dreht sich alles um den Einfluss der Medien auf Gesellschaft, Politik und Kultur, aber auch um Theorie und Ästhetik bestimmter Medienformen und -formate, die du im Studium wissenschaftlich analysierst. Du lernst wissenschlich zu arbeiten und ensprechende Methoden anzuwenden. Im späteren Verlauf des Studiums werden meist Vertiefungsmöglichkeiten angeboten oder du kannst innerhalb eines Modules deine favorisierten Kurse wählen.

Nach dem Studium

Als Medienwissenschaftler bist du ein echter Allrounder und im Medienbereich vielseitig einsetzbar. Die Konkurrenz ist allerdings sehr hoch. Unser Tipp: Kümmere dich frühzeitig um Praktika oder einen Nebenjob, um dein individuelles Profil zu schärfen.


Weitere Informationen zum Medienwissenschaft Studium
Bachelor Medienwissenschaft in Braunschweig

Bachelor Medienwissenschaft in Braunschweig

Braunschweig

Mit 250.000 Einwohnern ist Braunschweig die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Niedersachsen. Dank ihres Stadtgründers Heinrich des Löwen wird sie auch die Löwenstadt genannt. Im Zentrum Braunschweigs treffen Tradition und Moderne aufeinander. Die Altstadt rund um den Dom und den Burgplatz beherbergt die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hinter der Fassade des alten Residenzschlosses befindet sich aber mittlerweile ein Einkaufszentrum mit mehr als 150 Geschäften und Restaurants. 
Die Nachtschwärmer treffen sich in Braunschweig in der Kneipenszene des östlichen Ringgebiets oder in den Bars und Clubs des „Kultviertels“, das eigentlich Friedrich-Wilhelm-Viertel heißt.

Medien studieren in Braunschweig

Die größte und bekannteste Hochschule der Löwenstadt ist die Technische Universität Carolo-Wilhelmina, die trotz des Namens seit 1968 auch geistes- und sozialwissenschaftliche Studiengänge anbietet. Neben ihr gibt es mit der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig auch noch die einzige Kunsthochschule in Niedersachsen. Beide Hochschulen bieten Studiengänge aus der Disziplin Medien an. An der Technischen Universität ist dies z. B. der Masterstudiengang Medientechnik und Kommunikation, an der Hochschule für Bildende Künste wird das Fach Medienwissenschaften unterrichtet.

Alle Hochschulen in Braunschweig

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar