Medien in Duisburg studieren?

Stadt

Duisburg

Hochschulen

5 Hochschulen

Duisburg

In der fünftgrößten Stadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen leben aktuell 491.000 Einwohner in 46 Stadtteilen auf knapp 233 km² Fläche. Duisburg wurde im Jahr 883 erstmals urkundlich erwähnt. Die für Handel aller Art günstige Lage an der Ruhrmündung in den Rhein sowie der mittelalterlichen Verbindung Westfälischer Hellweg prädestinierte die Stadt schon früh als Warenumschlagplatz. Der Ausbau der Rhein-Ruhr-Mündung gegen Ende des 19. Jahrhunderts zum weltweit größten Binnenhafen machte Duisburg zur „Montanstadt“. Das rasante Wachstum der Stadt durch den Kohle- und Stahlboom fand 1993 mit der Schließung der Krupp-Hütte ein Ende. Seither bewältigt Duisburg den Strukturwandel zur Dienstleistungsmetropole erfolgreich, so wurde etwa 2008 das 57.000 m² große Einkaufszentrum Forum Duisburg in der Innenstadt eröffnet.

Medien studieren in Duisburg

An der 2003 gegründeten Universität Duisburg-Essen sind zurzeit 43.000 Studenten in elf Fakultäten immatrikuliert. Die Einrichtung bietet den Bachelor-Studiengang Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft sowie die Master-Studiengänge Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft, Educational Media sowie Literatur und Medienpraxis an. Am Duisburger Standort der FOM Hochschule für Ökonomie & Management ist außerdem der Studiengang Marketing & Digitale Medien möglich. Ebenfalls ortsansässig ist ein Studienort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen. Ein bekanntes Studentenviertel ist der Stadtteil Neudorf, gut besuchte Studentenkneipen gibt es am Dellplatz und in der Finkenstraße.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

medienstudienfuehrer.de weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de