Schließen
Sponsored

Bachelor Medieninformatik in Erfurt studieren?

Bachelor Medieninformatik in Erfurt - Dein Studienführer

Du willst deinen Medieninformatik Bachelor in Erfurt absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in Erfurt, an denen du den Medieninformatik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Medieninformatik Bachelor in Erfurt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Medieninformatik

Wenn du dich für Informatik interessierst und später gerne im Medienbereich arbeiten möchtest, dann ist ein Medieninformatik Studium genau das Richtige für dich. Hier lernst du nicht nur programmieren, sondern wirst zum Experten für Multimedia und Digitale Medien.

Das erwartet dich im Medieninformatik Studium

Das Medieninformatik Studium ist sehr anwendungsbezogen und interdisziplinär ausgerichtet. Im ersten Teil des Studiums behandelst du mathematische, technische und theoretische Grundlagen, bevor du dann später tiefer in die Thematik eintauchst. Du lernst z.B. mehr über die Entwicklung von Softwares, Web-basierter Anwendungen oder multimedialer Informationssysteme. Ob der inhaltliche Schwerpunkt eher im Medienbereich oder auf der Informatik liegt, unterscheidet sich je nach Studiengang. Werfe daher am besten vorher einen Blick ins Modulhandbuch!

Absolventen sind nicht nur bei Medienunternehmen, Agenturen oder Softwareherstellern, sondern auch in vielen weiteren Branchen einsetzbar.


Weitere Informationen zum Medieninformatik Studium
Bachelor Medieninformatik in Erfurt

Bachelor Medieninformatik in Erfurt

Erfurt

Mit über 200.000 Einwohnern ist Erfurt die größte Stadt in Thüringen. Gleichzeitig ist es auch die Landeshauptstadt des ostdeutschen Bundeslandes. Durch diesen Status ist das Stadtleben vor allem durch Politik und Wirtschaft geprägt. Die Stadt im Gera-Tal ist beispielsweise Standort von Unternehmen wie Bosch Solar Energy, IBM und der Landesbank Hessen-Thüringen. Zusätzlich ist Erfurt eine Messe-Stadt. Neben der langen Stadtgeschichte, den damit verbundenen historischen Gebäuden der Altstadt und einem breiten kulturellen Angebot wie Museen oder Schauspielhäusern, verfügt die Thüringer Landeshauptstadt auch über ein ausgeprägtes Nachtleben. In unzähligen Bars und Diskotheken wie dem Musikpark, dem Cosmopolar, dem Zentrum oder dem Presseklub verliert sich die Zeit und die Nacht wird zum Tag.

Medien studieren in Erfurt

Die Stadt Erfurt vereint ihr politisches und wirtschaftliches Alltagsgeschehen mit Kultur, Party und vor allem Innovation. Neben der Universität Erfurt, die einen überregionalen Ruf genießt, existiert auch die Fachhochschule Erfurt. Besonders beliebt sind neben dem Theologiestudium, das einst schon Martin Luther an der Universität Erfurt absolvierte, vor allem medienbezogene Studiengänge. Das liegt unter anderem an der idealen Infrastruktur, die die Landeshauptstadt Medienstudenten zur Verfügung stellt. Mit Fernsehsendern wie dem Kinderkanal und dem MDR haben zwei Kanäle ihren Hauptsitz in der Stadt. Das ZDF betreibt ein Nebenstudio in Erfurt. Doch auch führende Thüringer Printmedien, vor allem Tageszeitungen, haben ihre Niederlassung in Erfurt. Aus medialer Sicht kann Erfurt also durchaus als mediales Zentrum des Bundeslandes gewertet werden.

Alle Hochschulen in Erfurt

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten